Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promi Big Brother >

"Promi Big Brother" 2021: Zieht diese "Bachelor"-Kandidatin ein?

"Promi Big Brother"  

Zieht diese "Bachelor"-Kandidatin in den TV-Knast?

02.08.2021, 08:27 Uhr | Seb, t-online

"Promi Big Brother" 2021: Zieht diese "Bachelor"-Kandidatin ein?. "Der Bachelor": Niko Griesert entschied sich im Finale für Kandidatin Mimi.  (Quelle: TVNow )

"Der Bachelor": Niko Griesert entschied sich im Finale für Kandidatin Mimi. (Quelle: TVNow )

Zwar bekam sie die letzte Rose, aber nicht die große Liebe. Doch nun könnte Ex-"Der Bachelor"-Kandidatin Mimi Gwozdz in der neuen Staffel "Promi Big Brother" die ganz große Aufmerksamkeit bekommen. 

Es war der größte Liebeskandal in der Geschichte der Kuppelshow "Der Bachelor". Wir erinnern uns: Niko Griesert sorgte mit seinem verwirrenden Flirt gegen Ende der letzten Staffel nur noch für Kandidaten-Frust und Zuschauer-Ärger! Erst warf er Kandidatin Michèle de Roos raus, holte sie für das Finale wieder zurück, flirtete weiter mit Mimi Gwozdz, hab ihr schließlich die letzte Rose, servierte sie dann ab, nur um nach den Dreharbeiten dann mit der Zweitplatzierten, die eben nicht die letzte Rose im Finale bekam, zusammenzukommen.

Das war die "Bachelor"-Staffel im Schnelldurchlauf. Doch nun soll Mimi ins TV zurückkehren. Und zwar nicht bei der "Bachelor"-Resterampe "Bachelor in Paradise", sondern beim Konkurrenten Sat 1 und dessen Show "Promi Big Brother"!

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll das "Bachelor"-Babe in der neuen Staffel, die diesen Freitag startet teilnehmen. Der Sender wird erst am Dienstag alle Kandidaten offiziell verkünden. Auf Anfrage der Zeitung heißt es: "Wer bei 'Promi Big Brother' dieses Jahr einziehen wird, geben wir am Dienstag bekannt." Mimi hat sich bisher noch nicht zu den Spekulationen geäußert. Auf ihrem Instagram-Profil teilte sie lieber Eindrücke vom Geburtstagsessen ihrer Großmutter.

Es bleibt spannend. Denn erfahrungsgemäß haben die Kandidaten beim großen Bruder nach der ersten Euphorie des Kennenlernens viel Zeit, um über die dreckige Wäsche vergangener Fernsehformate oder dem Privatleben nachzudenken – und dann daraus möglichst viel Kapital in Form von Sendezeit zu schlagen. So könnte auch Mimi über ihre Erfahrung bei und mit dem Bachelor grübeln. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: