Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen TextBVB-TorhĂŒter findet neuen KlubSymbolbild fĂŒr einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr ein VideoGewaltiger Erdrutsch begrĂ€bt AutobahnSymbolbild fĂŒr einen TextFerres-Tochter im Wow-Look in CannesSymbolbild fĂŒr ein VideoPaar zeigt sich: Sie gewannen 200 Millionen im LottoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

"Tatort": Waren die Giftfrösche eine Gefahr am Set?

Von spot on news
Aktualisiert am 24.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Das "Tatort"-Team aus SaarbrĂŒcken: Esther Baumann (Brigitte Urhausen), Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) ermittelten am Sonntagabend.
Das "Tatort"-Team aus SaarbrĂŒcken: Esther Baumann (Brigitte Urhausen), Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) ermittelten am Sonntagabend. (Quelle: SR/Manuela Meyer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im "Tatort" am Sonntagabend spielte vor allem ein Giftfrosch eine wichtige Rolle. Gibt es diese Tiere wirklich? Und wie gefÀhrlich waren die Dreharbeiten?

Im neuen Fall aus SaarbrĂŒcken spielte auch ein Giftfrosch eine Hauptrolle. In "Tatort: Das Herz der Schlange" wird Kommissar Adam SchĂŒrk (gespielt von Daniel StrĂ€ĂŸe) mithilfe eines solchen Frosches lahmgelegt. Im Film erklĂ€rt sein grausamer Vater Roland SchĂŒrk (Torsten Michaelis), das Gift lĂ€hme sechs bis acht Stunden lang komplett. Doch gibt es diese Tiere wirklich?


Die "Tatort"-Teams im Überblick

SaarbrĂŒcken: Hauptkommissare Adam SchĂŒrk (gespielt von Daniel StrĂ€ĂŸer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) ermitteln zusammen seit 2019. Seit 2022 machen Hauptkommissare Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) das Team komplett.
MĂŒnchen: Hauptkommissare Ivo Batic (gespielt von Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) lösen die FĂ€lle seit 1991. Seit 2014 werden sie zusĂ€tzlich von Kommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) unterstĂŒtzt.
+20

Schrecklicher Pfeilgiftfrosch und Co.

Ja, solche giftigen Minifröschlein gibt es grundsĂ€tzlich tatsĂ€chlich. Als giftigste Froschart der Welt gilt der "Schreckliche Pfeilgiftfrosch" ("Phyllobates terribilis") oder auch "Goldener Giftfrosch". Die in den tropischen RegenwĂ€ldern Kolumbiens lebenden Tiere sondern ĂŒber die Haut ein starkes Nervengift ab, das Muskel- und AtemlĂ€hmungen auslöst, sobald das Gift durch minimalste Verletzungen in die Haut des Opfers eindringen kann. "Je nach StĂ€rke der Vergiftung kann es fĂŒr Menschen innerhalb von zwanzig Minuten tödlich wirken", fasst der MDR auf seiner "Wissen"-Seite zusammen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Tankrabatt kommt: Weshalb Sie vorher tanken sollten
Schwerer Gang: Die Spritpreise erreichten zuletzt immer neue Rekordhöhen. Ein Rabatt soll die Kosten dÀmpfen.


Der "Schreckliche Pfeilgiftfrosch" ("Phyllobates terribilis") oder auch "Goldener Giftfrosch" genannt gilt als giftigste Froschart der Welt.
Der "Schreckliche Pfeilgiftfrosch" ("Phyllobates terribilis") oder auch "Goldener Giftfrosch" genannt gilt als giftigste Froschart der Welt. (Quelle: Grosshanten / imago images)

Der "Schreckliche Pfeilgiftfrosch" gehört zu den sogenannten "Baumsteigerfröschen", wird zwei bis fĂŒnf Zentimeter lang und ist gelb, metallisch gelbgrĂŒn oder orange gefĂ€rbt. Die Weltnaturschutzunion "IUCN" stuft die Tiere auf ihrer Roten Liste als "gefĂ€hrdet" ein.

Werden diese Frösche jedoch im Terrarium gehalten, sind sie nicht mehr gefÀhrlich. Denn dort verlieren sie ihr Gift. Das Gift wird durch die Nahrung in der freien Natur produziert. Da die Pfeilgiftfrösche im Terrarium jedoch anderes Futter bekommen, verlieren sie ihre Giftigkeit.

Der kleine rote Frosch aus dem Krimi

Das im Krimi gezeigte Tier fĂ€llt durch seine rote Farbe auf, auch wird kein konkreter Name genannt. Und das hat einen guten Grund, wie Peter Meyer, Leiter der Unternehmenskommunikation SaarlĂ€ndischer Rundfunk, auf Nachfrage der Nachrichtenagentur spot on news erklĂ€rt: "Bei der Stoffentwicklung hat die Produktion sich entschieden, einen fiktiven Frosch zu erfinden, um dem Publikum keine Anleitung zum perfekten Mord zu liefern. Sie hat deshalb einen gefĂ€hrlich aussehenden Frosch ausgewĂ€hlt, ohne RĂŒcksicht darauf, ob er es auch wirklich ist. Kurzum: Der Film-Frosch ist seiner signalroten Farbe wegen ausgesucht worden", gewehrt Meyer einen kleinen Blick hinter die Kulissen.

Auch beim Thema Sicherheit am Set zeigt sich der SR verantwortungsbewusst. "Betreut wurde der Film-Frosch beim Dreh von Spezialisten vom Reptilium Landau", erklĂ€rt der Pressesprecher. Und er lĂŒftet ein kleines Geheimnis: "Der lebende Frosch wurde nur fĂŒr die Großaufnahme gedreht. Alle weiteren Aufnahmen – wie der Frosch mit der Schlange, der Frosch wird angefasst, der Frosch auf der Waffe – wurden mit sehr aufwendig angefertigten Silikon-Tier-Dummies gedreht, weshalb es dem lebenden, echten Frosch auch nach den Dreharbeiten noch gesundheitlich hervorragend ging."

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Weitere Artikel


So einfach können Sie Ihre Meinung teilen

Schreiben Sie uns eine E-Mail an Lesermeinung@stroeer.de. Bitte nutzen Sie fĂŒr Ihre Einsendung den Betreff "Tatort". Berichten Sie uns in einigen SĂ€tzen, was Ihre Meinung ist. Eine Auswahl der BeitrĂ€ge werden wir unter Nennung Ihres Namens in einem separaten Artikel veröffentlichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
KolumbienTatort
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website