t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp: Sorge um Tina Ruland – darum nimmt sie nicht an den Prüfungen teil


Darum nimmt Tina Ruland nicht an allen Prüfungen teil

Von t-online, rix

Aktualisiert am 28.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Tina Ruland: Die Schauspielerin war bis jetzt für die meisten Prüfungen gesperrt.Vergrößern des BildesTina Ruland: Die Schauspielerin war bis jetzt für die meisten Prüfungen gesperrt. (Quelle: RTL)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Seit sieben Tagen sitzen die Bewohner im Dschungel – und müssen sich in diversen Prüfungen beweisen. Nur Tina Ruland nicht. Die Schauspielerin war tagelang gesperrt. Aber warum?

Wer Dschungelkönig oder -königin werden will, muss die Zuschauer von sich überzeugen. So schafften es Stars wie Costa Cordalis, Désirée Nick, Melanie Müller oder auch der amtierende König Prince Damien auf den Thron. Sie begeisterten das Publikum mit ihrer Art – aber auch mit ihrem Mut in den Dschungelprüfungen. Genau das wollen die Zuschauer sehen. Und genau das kann Tina Ruland aktuell nicht zeigen.

An der ersten Prüfung im Dschungel konnte die Schauspielerin noch teilnehmen. Gemeinsam mit Janina Youssefian und Peter Althof sollte die 55-Jährige einen Warzenschweinhoden essen. Tina Ruland verweigerte. "Ich bin Vegetariern. Ich esse nichts tierisches", sagte sie und passte.

"Darf die überhaupt irgendwas machen?"

Seitdem war von dem TV-Star nichts mehr zu sehen. In die Prüfungen wurden stets andere Kandidaten gewählt, für die Schauspielerin konnten die Zuschauer gar nicht erst abstimmen. Im Netz zeigten sich einige User verwundert: "Tina Ruland schon wieder gesperrt? Darf die überhaupt irgendwas machen? Wieso ist die denn überhaupt drin?", fragte zum Beispiel ein Nutzer. "Warum ist Tina Ruland dabei?", schrieb ein weiterer Zuseher. "Für jede Prüfung gesperrt, und falls doch dabei, zieht sie den Vegetarier-Joker."

Wie kann es sein, dass die "Manta, Manta"-Darstellerin seit mehreren Tagen nicht an den Prüfungen teilnehmen kann? Auf Nachfrage von t-online erklärte ein RTL-Sprecher: "Bei Tina Ruland handelt es sich um medizinische Gründe, die wir nicht kommentieren." Die letzten Prüfungen waren nicht eklig, sondern auch körperlich anstrengend.

Die nächste Challenge darf Tina Ruland aber wieder mitmachen. In der siebten Folge von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!", die am Donnerstagabend gezeigt wurde, konnten die Zuschauer zum ersten Mal wieder für sie abstimmen.

Bei der Prüfung am Freitag handelt es sich um das "Dschungeltelefon", eine unterirdische Telefonzelle, in der Tina Ruland dann nur daliegen und bei absoluter Dunkelheit Schlangen über sich ergehen lassen müsste. Tatsächlich wird sie auch zur Prüfung antreten. Neben Linda Nobat und Anouschka Renzi bekam sie die meisten Stimmen. Gemeinsam werden sie in Folge acht um die Sterne kämpfen.

Tina Ruland trauert um ihre beste Freundin

Erst vor wenigen Tagen hatte die Schauspielerin ihre beste Freundin verloren. Kaum war sie eingezogen, bekam sie die Schocknachricht überreicht. Astrid starb am Samstag an den Folgen ihrer schweren Krankheit. Obwohl die Kandidaten von der Außenwelt abgeschirmt sind, hatte man Tina Ruland über den tragischen Verlust informiert. In der Sendung jedoch wurde der Trauerfall nicht thematisiert.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Verwendete Quellen
  • "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Folge vom 21. Januar 2022
  • Nachfrage bei RTL
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website