Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Gericht verringert Strafe von Joe Exotic

Von t-online, wan

Aktualisiert am 28.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Joe Exotic posiert mit einem seiner Tiger (Archivbild): Der Netflix-Star sitzt eine lange GefÀngnisstrafe ab.
Joe Exotic posiert mit einem seiner Tiger (Archivbild): Der Netflix-Star sitzt eine lange GefÀngnisstrafe ab. (Quelle: Netflix/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der als "Tiger King" bekannt gewordene US-Tierparkbesitzer Joe Exotic muss im GefÀngnis bleiben. Allerdings wurde seine Strafe wegen Planung eines Mordes leicht reduziert.

Joe Exotic ist am Freitag erneut mit dem Versuch gescheitert, seine Verurteilung wegen Planung eines Mordes an seiner GeschÀftspartnerin aufzuheben. Der schillernde Star der amerikanischen Netflix-Serie "Tiger King" war wegen Mordversuchs zu 22 Jahren Haft verurteilt worden.

Ein Berufungsgericht befand im Sommer 2021, dass die Strafe zu lang sei und ließ eine neue Strafbemessung zu. Das zustĂ€ndige Gericht in Oklahoma prĂŒfte den Fall, erließ jetzt aber nur ein Jahr der Gesamtstrafe. Sein Anwalt will erneut in Berufung gehen.

"Will nicht im GefÀngnis sterben"

Joseph Maldonado-Passage, wie Joe Exotic mit wirklichem Namen heißt, hatte vergangenes Jahr bekanntgegeben, dass er an einer aggressiven Form von Krebs leide. Die New York Times zitierte ihn am Freitag mit den Worten "Bitte stellt sicher, dass ich nicht an Krebs im GefĂ€ngnis sterbe, wĂ€hrend ich auf die Berufung warte."

In der Serie "Tiger King" gibt es um die Auseinandersetzungen zwischen Joe Exotic und seiner einstigen GeschĂ€ftspartnerin Carole Baskin. Beide waren im Tierpark-GeschĂ€ft aktiv, hatten neben Tigern und Löwen auch andere gefĂ€hrliche Tiere. Der Streit zwischen den beiden spitzte sich zu. Im Jahr 2017 bot der Tigerfan einem verdeckten FBI-Ermittler Geld an, damit dieser Baskin erschieße. Daraufhin wurde er festgenommen und vor Gericht gestellt. Maldonado-Passage wurde auch wegen gefĂ€lschter Dokumente im Zusammenhang mit der Haltung von Wildtieren und Verstoß gegen ein Gesetz zum Schutz von gefĂ€hrdeten Tierarten verurteilt.

Weitere Artikel

Brief aus der Haft
"Tiger King"-Protagonist Joe Exotic hat Krebs
Joe Exotic: Bei dem frĂŒheren Betreiber eines Großkatzenzoos wurde Prostatakrebs diagnostiziert.

Ärger mit Protagonistin
Netflix wird wegen "Tiger King"-Fortsetzung verklagt
"Tiger King": Der Country- und WesternsÀnger Joe Exotic ist der Hauptdarsteller in der Netflix-Serie.

Zusage fĂŒr TV-Adaption
"Tiger King": Dieser Hollywoodstar spielt Joe Exotic
Joe Exotic: Der selbsternannte "Tiger King" soll in einer Serie von Nicolas Cage verkörpert werden.


Die Serie entfachte auch die Diskussion in den USA um die Haltungsbedingungen in privaten Zoos erneut.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Auch bei den Promi-Investoren lÀuft nicht alles rund
MordNetflixNew York Times
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website