Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

"Prominent getrennt": Michelle Daniaux kriegt eins auf die neu gemachte Nase


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextARD, ZDF und RTL ändern ProgrammSymbolbild für einen TextSchulleiterin mit Familie tot aufgefundenSymbolbild für einen TextTraditions-Sektkellerei stellt Betrieb ein
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

"Prominent getrennt"-Kandidatin kriegt eins auf die neu gemachte Nase

Von spot on news, t-online, Seb

23.03.2022Lesedauer: 3 Min.
Rumms: Michelle kriegt bei "Prominent getrennt" was auf die gerade einmal vier Wochen alte Nase.
Rumms: Michelle kriegt bei "Prominent getrennt" was auf die gerade einmal vier Wochen alte Nase. (Quelle: RTL / Seapoint)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei "Prominent getrennt" spitzt sich die Situation weiter zu. Immer wieder eskaliert der Streit zwischen Ex-Paaren und Kontrahenten. Jetzt wird einer Kandidatin sogar während eines Spiels fast die Nase gebrochen.

Das Konzept von "Prominent getrennt" war ausgelegt auf Knatsch und Streit. Mehr oder minder prominente Ex-Paare wurden für die RTL-Show wieder zusammengebracht. Es lief nicht immer so harmonisch wie bei Jenny Elvers und Alex Jolig. Meike Emonts und Marcus Muth etwa stritten sich teilweise heftig. So wirklich fand die Show bisher keinen Anklang. Nun hat RTL entschieden, die Sendung nur noch im Nachtprogramm und im Netz zu zeigen. Dabei hat es gerade die neue Episode in sich.

Fieses Extraspiel

Nach dem Streit zwischen den Paaren Patrick Eid und Doreen Dietel sowie Markus Kok und Cecilia Asoro in der letzten Episode raufen sich in der neuen Folge alle wieder zusammen. Dafür kracht es erneut bei den Paaren. Dank eines fiesen Extraspiels.

Bei der Nominierungsrunde in der letzten Folge floss zwischen den verfeindeten Paaren viel böses Blut. Da eine der Konfliktparteien sowieso gehen muss, kann man nochmal so richtig abledern, dachten sich wohl die Kontrahenten. Doch falsch gedacht. Da Jenny Elvers und Alex Jolig wegen Jennys verletztem Fuß außer der Reihe gehen mussten, flog niemand raus.

Jetzt gilt es also, wohl oder übel zusammenzuhalten. Doreen will den Konflikt, der auch die restlichen Paare zur Wahl für eines der beiden Lager zwang, ad acta legen. Cecilia und Markus tun ihr tatsächlich den Gefallen.

Gigi und Michelle drehen das Spiel spektakulär

Voller Euphorie geht es in das erste Spiel. Cecilia wünscht sich ein Spiel ohne Wissensfragen, auf dem Boden statt in der Luft. Die Macher kommen ihr entgegen. In einer Grube müssen die Stars am Rand angebrachte Würfel drehen. Auf den Seiten der Würfel sind Fotos der Teams angebracht. Das Team, dessen Konterfei am Ende auf den meisten Würfeln nach vorne zeigt, gewinnt. Die Aufgabe klingt einfach, ist sie aber nicht. Denn die Paare sind aneinandergefesselt und die Grube ist mit einer glitschigen Plane ausgelegt. Die erhöht angebrachten Würfel sind nicht so leicht zu erreichen.

Je drei der verbliebenen sechs (Ex-)Paare treten gegeneinander an. Cecilia und Markus gewinnen das erste Halbfinale, Gigi Birofio und Michelle Daniaux das zweite. In der Endrunde erspielt sich das Paar Nominierungsschutz, das zuerst drei Durchgänge gewonnen hat. Cecilia/Markus gehen mit 2:0 in Führung. Doch dann erwacht das Tier im völlig erschöpften Gigi. Er und Michelle drehen auf und gewinnen tatsächlich noch das Spiel. Am Ende liegen alle vier Spieler völlig fertig aufeinander.

Zur Belohnung für seine Aufholjagd steigt Michelle zu Gigi in die Badewanne. "Ich realisiere nicht, dass wir getrennt sind", sagt der nachher über diesen Moment. Auch Verlierer Markus will kuscheln. Doch Cecilia lässt ihn im Bett nicht ganz ran.

Gigi versagt beim Spiel

Im zweiten Match geht es wieder in die Höhe. Im Gruppenspiel müssen die Kandidaten von einer Plattform in die Tiefe springen und dabei aufgehängte Säcke mit sich reißen. Je weiter weg der Sack hängt, desto höher ist der Geldbetrag, der gerettet wird. Die unter Höhenangst leidenden Markus, Lena Schiwiora und Sarah Joelle Jahnel überwinden sich. Nur Meike Emonts scheitert zunächst. Sie springt zwar unerschrocken, kann den Sack aber nicht mitreißen.

Ausgerechnet Gigi, der Held des ersten Spiels, wird zur tragischen Figur. Er erreicht bei starkem Wind den am weitesten weg hängenden Geldsack nicht. 4.000 von 8.000 Euro sind weg. Der Jackpot sinkt auf 54.000 Euro. Der gefallene Held, der sich selbst für Superman hielt, ist am Boden zerstört. "Ich bin nur die Frau von Superman", so sein Fazit. Gerade als man so etwas wie Sympathie für den simplen Superheldenimitator entwickelt, reißt er alles wieder ein. "Es war, als ob dir jemand sagt 'ein anderer war besser im Bett als du'".

Neue Nase kriegt einen Knacks

Am Abend bricht Gigi die vermeintliche Harmonie zwischen den Paaren. Er schlägt seiner Michelle aus Versehen den Ellenbogen auf die Nase. Gefährlich, schließlich ist die Nase laut Michelle erst vier Wochen alt.

Die Macher heizen die emotionale Lage weiter an. Überraschend müssen die Stars eine Art "Wahrheit oder Pflicht" spielen. Nur ohne Pflicht. Auf die Frage nach ihren Sexpartnern antwortet Michelle mit drei, Gigi besteht auf vier: "Wenn der Penis in der Vagina war, zählt das". Der durch den Nasenstüber begonnene Streit des Paars eskaliert.

Michelle wirft Gigi vor, sie "Millionen Mal" betrogen zu haben: "Du bist die größte Hure Deutschlands", giftet sie. Sie will nicht mehr dieselbe Luft atmen wie der Mann, mit dem sie kurz zuvor noch eine Badewanne teilte. "Das ist die ekligste, toxischste Hassliebe überhaupt".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • RTL+: "Prominent getrennt"
  • Nachrichtenagentur Spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ARD verschiebt Sendeplatz von "Hart aber fair"
Von Kai Butterweck
Jenny ElversRTL
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website