HomeUnterhaltungTV

RTL-Soap: Kai Noll feiert Comeback bei "Unter uns"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutsche haben weniger Lust zu arbeitenSymbolbild für einen TextWindrad-Flügel steckt unter Brücke festSymbolbild für einen TextBayern: Tausende Liter Öl fließen in BachSymbolbild für einen TextPromi-Bergsteigerin im Himalaya vermisstSymbolbild für einen TextEngland-Coach attackiert DFBSymbolbild für einen TextCorona-Zahlen steigen in München rasantSymbolbild für einen TextAngeblicher Gärtner verlangt 84.770 EuroSymbolbild für ein VideoAutobahnbrücke in China eingestürztSymbolbild für einen TextFord fehlen die LogosSymbolbild für einen TextMelanie Müller bricht Auftritt abSymbolbild für einen TextMädchen tot nach Vergewaltigung: ProzessSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star äußert sich nach TV-DemütigungSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Kai Noll feiert Comeback bei "Unter uns"

Von dpa
23.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Kai Noll kehrt zurück.
Kai Noll kehrt zurück. (Quelle: Henning Kaiser/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Köln (dpa) - Ein Wiedersehen nach kurzer Pause: Schauspieler Kai Noll kehrt an das Set der RTL-Soap "Unter uns" zurück.

"Ich habe den Rufus vermisst und freue mich, ihn wieder zu spielen und auf spannende Geschichten, die erzählt werden", sagte Noll laut RTL-Mitteilung zu seiner Serienrolle Rufus Sturm. "Es ist ein bisschen wie nach Hause kommen, mit Cowboystiefeln im Gepäck."

Der in Bonn geborene Schauspieler startete 2003 bei "Unter uns" und stand fast 18 Jahre lang als fürsorglicher Familienvater Rufus Sturm vor der Kamera. Vor mehr als einem Jahr hatte dieser die Schillerallee verlassen und war mit seiner Tochter nach Afrika gezogen - nun kehrt er in die Heimat zurück. Die neuen Folgen mit Kai Noll laufen ab dem 25. April auf RTL. Wie lange seine Rolle den Fans dieses Mal erhalten bleibt, verriet der Sender zunächst nicht.

Noll nutzte die Auszeit, um sich auf seine zweite Leidenschaft zu konzentrieren: Die Musik. "Ich habe in meinem 'musikalischen Sabbatjahr' sehr viel ausprobiert in Richtung Musik, bin aber zu dem Entschluss gekommen, dass ich ein Oldschool-Rocker bin", sagte er laut Mitteilung. "Auch wenn es vielleicht keiner mehr hören kann, ich mag die Musik."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Höhle der Löwen"-Zuschauer von Gastinvestorin enttäuscht
Von Mario Thieme
RTLUnter uns
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website