• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Germany’s Next Topmodel
  • GNTM 2022: Ă–sterreicherin Lou-Anne ist "Germany's Next Topmodel"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild für einen TextKlopp jubelt: Liverpool-Star verlängertSymbolbild für einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild für einen TextNächste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild für einen TextPolen kritisiert Melnyk: "inakzeptabel"Symbolbild für ein VideoWimbledon: "Ich darf leider nicht rein"Symbolbild für einen TextBeyoncé reitet fast nacktSymbolbild für ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild für einen TextFans attackieren Kultspiel-ErfinderSymbolbild für einen TextMadonna teilt skurriles BrustfotoSymbolbild für einen TextLinksextreme Demo auf SyltSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Profi wechselt zu Ex-KlubSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Lou-Anne gewinnt "Germany's Next Topmodel 2022"

Von t-online, rix

Aktualisiert am 27.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Neues Topmodel: Lou-Anne gewinnt die 17. Staffel von GNTM. (Quelle: Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

FĂĽnf Teilnehmerinnen standen am Donnerstag im groĂźen Finale. Doch nur eine von ihnen ist nun "Germany's next Topmodel". Lou-Anne ist Heidi Klums neues GNTM-Gesicht.

Dieses Jahr wurde Diversität in Heidi Klums Castingshow so großgeschrieben wie noch nie. So standen am Donnerstagabend fünf ganz unterschiedliche Models im Finale der 17. Staffel: Luca, Anita, Noëlla, Lou-Anne und ihre 50 Jahre alte Mama Martina.


Das machen die GNTM-Siegerinnen heute

2006 gewann Lena Gercke aus Cloppenburg die erste Staffel. Es folgte unter anderem eine tolle TV-Karriere: Seit 2015 fĂĽhrt sie zum Beispiel durch "The Voice of Germany". 2020 wurde das Model zum ersten Mal Mutter.
Barbara Meier folgte 2007 auf den Topmodel-Thron. Später verschlug es Meier zum Schauspielunterricht nach New York. Seitdem war sie in mehreren Filmen zu sehen. 2018 nahm sie außerdem bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" teil. Auch sie wurde im Sommer 2020 Mutter.
+14

Lou-Anne ist Heidis schönstes Mädchen

16 Wochen lang kämpften sie um den Sieg und den Titel "Germany's next Topmodel". Doch den konnte am Donnerstag nur eine gewinnen. Um 23.05 Uhr stand die Siegerin der diesjährigen GNTM-Staffel fest: Lou-Anne aus Österreich.

Von Anfang an gab die 19-Jährige Gas. Während ihrer Zeit bei GNTM wurde Lou-Anne immer wieder für ihren starken Ausdruck gelobt, konnte bei Shootings sowie auf dem Laufsteg überzeugen. Jetzt begeisterte sie auch im Finale und setzte sich gegen ihre vier Konkurrentinnen durch.

Die Finalistinnen: Lou-Anne, Noëlla, Martina, Luca und Anita.
Die Finalistinnen: Lou-Anne, Noëlla, Martina, Luca und Anita. (Quelle: ProSieben / Richard Hübner)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Böses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Auf dem zweiten Platz landete Luca. Mit einer Körpergröße von 1,67 Metern zählt die 20-Jährige zu den Petite-Models. Den dritten Platz belegte Lou-Annes Mutter Martina.

Zum ersten Mal konnten sich auch Best-Ager-Models bei "Germany's next Topmodel" bewerben – und tatsächlich gab es darunter einige Favoritinnen. Für den Sieg gereicht hat es für Martina allerdings nicht. Noëlla und Anita schafften es nicht unter die Top 3 und mussten die Show als Viert- und Fünftplatzierte verlassen.

Kuss fĂĽr Tom, Gesang fĂĽr die Zuschauer

Doch neben den fünf Topmodels sorgte vor allem Heidi Klum für Aufsehen. Die GNTM-Chefin eröffnete die Show am Klavier mit ihrem Ehemann, bevor sie dann ihren Song "Chai Tea with Heidi" anstimmte. Nach einem langen Kuss für Tom Kaulitz eroberte sie dann in Glitzerbody und Fransenhose die Bühne. "Sorry, wenn es schief war, ich habe es probiert", erklärte Heidi Klum nach ihrer Einlage.

Heidi Klum eröffnet die Show mit ihrem eigenen Song.
Heidi Klum eröffnet die Show mit ihrem eigenen Song. (Quelle: ProSieben / Richard Hübner)

Im Anschluss kamen die diesjährigen Topmodel-Kandidatinnen auf die Bühne. Die hatten sich in den vergangenen Wochen aufgrund der Diversität mit schönen, aber auch weniger schönen Kommentaren auseinandersetzen müssen. In der Show stellte Heidi Klum klar: "Liebe Kritiker, ich muss Sie enttäuschen. Wir machen genauso weiter wie bisher. Schöne Frauen gibt es in allen Formen."

Was Heidi jedoch nicht ansprach: die Vorwürfe von Lijana Kaggwa und Nathalie Volk. Die beiden ehemaligen GNTM-Kandidatinnen hatten der Modelmama und der Produktion unter anderem vorgeworfen, die Mädchen absichtlich in Situationen zu bringen, um einen dramatischen Effekt für die Zuschauer zu generieren. Darüber verlor die 48-Jährige in der dreistündigen Sendung kein Wort.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Germany's Next TopmodelHeidi KlumTom KaulitzĂ–sterreich
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website