t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTVTatort

"Tatort" aus Münster knackt 30 Jahre alten Rekord – Erfolg mit Jubiläumsfolge


Erfolg für Jubiläumsfolge
"Tatort" aus Münster knackt 30 Jahre alten Rekord

Von spot on news, rix

Aktualisiert am 14.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Axel Prahl und Jan Josef Liefers: Seit 20 Jahren ermitteln sie gemeinsam im "Tatort" aus Münster.Vergrößern des BildesAxel Prahl und Jan Josef Liefers: Seit 20 Jahren ermitteln sie gemeinsam im "Tatort" aus Münster. (Quelle: WDR/Thomas Kost)
Auf WhatsApp teilen

Boerne und Thiel haben abgeräumt: Der "Tatort" aus Münster ließ die Konkurrenz hinter sich. Der erfolgreichste Fall des Jahres war er jedoch nicht.

Am Sonntagabend ermittelten wieder die Kommissare aus Münster. Mit dem neuen Fall "Ein Freund, ein guter Freund" feierten Jan Josef Liefers und Axel Prahl ein Jubiläum. Am 20. Oktober 2002 waren die beiden erstmals als Boerne und Thiel für Das Erste im Einsatz. Seit mittlerweile 20 Jahren lockt das Kultduo Millionen Menschen vor die Bildschirme – wie auch jetzt.

Quotentechnisch hat der "Tatort" aus Münster einmal mehr abgeräumt. 13,08 Millionen Zuschauer schalteten am Sonntagabend ein. Das entspricht einem beachtlichen Marktanteil von 41,5 Prozent. So stark war ein "Tatort" seit 1992 nicht mehr. Zuletzt erreichte der "Tatort: Stoevers Fall" mit Manfred Krug im Juli 1992 einen Marktanteil von 52,8 Prozent.

Dennoch war es nicht der erfolgreichste Münster-Krimi des Jahres. "Tatort: Ein Freund, ein guter Freund" war bereits der dritte Fall für Boerne und Thiel in diesem Jahr. Die Folge "Propheteus" verfolgten im März gut zwei Millionen Zuschauer weniger (11,03 Millionen). "Des Teufels langer Atem" im Januar war mit 14,13 Millionen aber noch erfolgreicher, der Marktanteil lag jedoch "nur" bei 41 Prozent.

ZDF auf Platz zwei

Mit 13,08 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 41,5 Prozent hängte der "Tatort" die Konkurrenz ab. Auf Platz zwei folgt "Inga Lindström: Jemand liebt dich". Den ZDF-Film schalteten gut zehn Millionen Zuschauer weniger ein (3,42 Mio.). Bei RTL lief das Formel-1-Rennen aus Brasilien, das lediglich 2,66 Millionen sehen wollten.

Auch ProSieben enttäuschte zur Hauptsendezeit. Das Footballspiel zwischen den Minnesota Vikings und den Buffalo Bills holte in der Hauptzielgruppe einen Marktanteil von fünf Prozent. Dafür landete der Sender am Vorabend einen Erfolg mit American Football. In München ging das erste offizielle NFL-Spiel auf deutschem Boden über die Bühne. Über 20 Prozent der TV-Zuschauer verfolgten das Match zwischen den Seattle Seahawks und den Tampa Bay Buccaneers um Superstar Tom Brady – ein historischer Bestwert bei der Football-Übertragung für ProSieben.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
  • ARD: "Tatort" vom 13. November 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website