Ortssuche
Suchen

Wetterdienst warnt

An Silvester drohen Unwetter

30.12.2017, 11:38 Uhr | df, dpa

Für den Jahreswechsel sagen Meteorologen eine "zyklonartige Wetterlage" voraus. Im Südwesten wird es frühlingshaft warm – dort drohen durch Tauwetter und Regen aber auch Überflutungen.

In einigen Regionen Deutschlands müssen sich die Menschen zum Jahreswechsel auf Unwetter einstellen. Für den Schwarzwald und Teile der Alpen warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor Überflutungen. Grund ist das starke Tauwetter in Verbindung mit vorhergesagten Niederschlägen. Die Meteorologen erwarten von Samstagmorgen bis Sonntagfrüh "unwetterartige Abflussmengen". Durch steigende Flusspegel müsse zudem mit Überflutungen gerechnet werden.

Die Höchsttemperaturen bleiben an Silvester im Nordosten Deutschlands einstellig, im Südwesten kann es am Oberrhein sogar lokal 16 bis 18 Grad warm werden. Grund für das gemischte Wetter sei eine "zyklonale Westwetterlage", sagte Thomas Ruppert von DWD.

Die Karte des Deutschen Wetterdienstes zeigt die erwarteten Niederschlagsmengen bis zwölf Uhr mittags an Silvester: Vor allem im Schwarzwald kann es zu starken Regenfällen kommen. (Quelle: Twitter/DWD_presse)Die Karte des Deutschen Wetterdienstes zeigt die erwarteten Niederschlagsmengen bis zwölf Uhr mittags an Silvester: Vor allem im Schwarzwald kann es zu starken Regenfällen kommen. (Quelle: Twitter/DWD_presse)

Zwischen hohem Luftdruck über dem Mittelmeer und tiefem Luftdruck zwischen Neufundland und Skandinavien gelangt milde Atlantikluft nach Zentraleuropa. Darin eingelagerte Tiefausläufer bewirken den unbeständigen Wettercharakter. Die Luftdruckgegensätze zwischen den Warm- und Kaltluftmassen sorgen zudem "für eine gehörige Portion Wind". Vor allem an der See und im Bergland ist es stürmisch.

Die Schneefallgrenze schwankt zwischen 1000 und 2000 Metern. Viel Niederschlag ist vor allem dort zu erwarten, wo sich Wolken vor Bergen stauen. Die mittelfristigen Wetteraussichten sind dem Meteorologen zufolge "mild, windig und regnerisch".

Quelle: df, dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Spitzenwerte im Überblick
Die Wetter-Hitlisten

Ob Kälte- oder Hitzerekorde - hier finden Sie aktuelle Ranglisten. mehr

Den Ausflug perfekt planen
Das Freizeitwetter

Ab nach draußen oder lieber auf dem Sofa bleiben? mehr


shopping-portal
t-online.de ist ein Angebot
der Ströer Content Group
licenced by