HomeAutoElektromobilität

Tesla-Elektroauto geht in Flammen auf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoIndonesien: 174 Tote nach FußballspielSymbolbild für einen TextUmfrage: Bolsonaro vor WahlniederlageSymbolbild für einen TextKönigspaar posiert mit William und KateSymbolbild für einen TextKlopapier wird teurerSymbolbild für einen TextF1-Strafe für Mercedes – Mick profitiertSymbolbild für einen TextUmfrage: AfD und Linke legen zuSymbolbild für einen TextBangen Harry und Meghan um Titel?Symbolbild für einen TextBremen-Fans attackieren Tim WieseSymbolbild für einen TextMutter und Tochter angeschossenSymbolbild für einen TextHersteller warnt vor KirschenSymbolbild für einen Text150 Reisende für Stunden in Zug gefangenSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels spricht über fatale PanneSymbolbild für einen TextKnackige Äpfel ernten - jetzt spielen

Tesla-Elektroauto geht in Flammen auf

Von dpa
Aktualisiert am 16.08.2016Lesedauer: 1 Min.
Ein Tesla S 90D fing bei einer Testfahrt plötzlich Feuer.
Ein Tesla S 90D fing bei einer Testfahrt plötzlich Feuer. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer Probefahrt in Südfrankreich ist ein Elektroauto des US-Herstellers Tesla in Brand geraten. Laut einem Unternehmenssprecher konnten die Insassen das Fahrzeug vorher verlassen.

"Wir arbeiten mit den Behörden zusammen, um die Fakten des Vorfalls zu klären", sagte der Tesla-Sprecher.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"In fünf Minuten völlig zerstört"

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Regionalzeitung "Sud Ouest" bereits am Montag in Bayonne nahe der Atlantikküste. Bei dem Fahrzeug habe es sich um ein Model S 90D gehandelt.

Der Fahrer sagte dem Blatt, dass er plötzlich ein lautes Geräusch gehört habe. Die begleitende Hostess habe ihn daraufhin zum Anhalten aufgefordert. "Das Auto ist in weniger als einer Minute in Flammen aufgegangen und war in fünf Minuten völlig zerstört."

Nicht der erste Tesla, der Feuer fängt

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Tesla in Flammen aufgeht. 2013 waren zwei Model-S-Fahrzeuge in den USA in Brand geraten, weil Gegenstände auf der Fahrbahn die Batterien im Boden der Autos beschädigt hatten.

Die US-Verkehrssicherheitsbehörde nahm das Fahrzeug daraufhin unter die Lupe und Tesla verstärkte den Boden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fahrradreise planen – So sollte das Rad ausgestattet sein
Von Jan Kuipers
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
ElektroautoTesla
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website