Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität >

McLaren P1 LM: Hybrid-Renner stellt Nordschleifen-Rekord auf

McLaren P1 LM  

Hybrid-Renner stellt Nordschleifen-Rekord auf

29.05.2017, 13:15 Uhr | Max Friedhoff/sp-x

McLaren P1 LM: Hybrid-Renner stellt Nordschleifen-Rekord auf. Mit dem McLaren P1 LM steht nun ein Hybrid ganz oben auf dem Podium – dahinter ein reines Elektroauto und ein reiner Benziner. (Quelle: Hersteller)

Mit dem McLaren P1 LM steht nun ein Hybrid ganz oben auf dem Podium – dahinter ein reines Elektroauto und ein reiner Benziner. (Quelle: Hersteller)

Der McLaren P1 LM ist das schnellste straßenzugelassene Auto auf der Nordschleife des Nürburgrings.

Erst kürzlich unterbot der chinesische Hersteller Nio mit seinem Elektro-Sportwagen EP9 den Nürburgring-Rekord für straßenzugelassene Fahrzeuge. Mit einer Zeit von 6:45 Minuten schlug der lautlose Supersportler den noch recht jungen Rekord des Lamborghini Huracán Performante (6:52 Minuten) um sieben Sekunden. Zuvor hatte es rund drei Jahre gedauert, bis die Italiener die Fabelzeit des Porsche 918 Spyder (6:57 Minuten) schlagen konnten.

McLaren P1 LM: Auf fünf Exemplare limitiert

Nach dreieinhalb Jahren und zwei neuen Rekorden gibt es nun also die nächste Bestzeit. Der Wanderpokal geht nach England an das Team von Lanzante Motorsport.

Die Firma kümmert sich seit langem um das straßentaugliche Umrüsten legendärer McLaren-Fahrzeuge wie dem F1 GTR oder dem neuen P1 GTR.

Für die Nordschleifen-Jagd rüstete das Unternehmen den normalerweise nicht zulassungsfähigen P1 GTR soweit um, dass es für eine Straßenzulassung ausreicht – inklusive aller Leuchtmittel und Eintragungen.

Fünf Exemplare dieses "P1 LM" (LM für Lanzante Motorsport, nicht für Le Mans) werden für Kunden auf der ganzen Welt gefertigt. Alle sind bereits verkauft.

Doppelte Kraft voraus: V8 und E-Motor mit knapp 1000 PS

Der knapp 1000 PS starke Hybrid-Rennwagen umrundete den 20,832 Kilometer langen Eifelkurs in 6:43 Minuten. Dabei waren – wie es sich für ein Straßenfahrzeug gehört – profilierte Semi-Slick-Reifen montiert, die sowohl von der Mischung als auch vom Profil her speziell auf den P1 LM zugeschnitten wurden.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Mit 6:43 Minuten ist der straßenbereifte P1 LM nur etwas mehr als fünf Sekunden langsamer als ein aktuelles GT3-Fahrzeug (die Top-Kategorie im Nürburgring-Motorsport) auf reinen Rennreifen.

Der scheinbar ewige Rekord von Stefan Bellof, gefahren auf einem Porsche 956 im Jahr 1983, liegt mit 6:11 Minuten allerdings noch in weiter Ferne.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
SmartHome Komfortpaket statt 169,96 € nur 89,99 €*
zu Magenta SmartHome
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018