Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Kult-Kombi feiert seinen 50. Geburtstag

Von Auto-Medien-Portal
26.03.2012Lesedauer: 3 Min.
Den Volvo Amazon Kombi gab es ab 14.475 schwedische Kronen.
Den Volvo Amazon Kombi gab es ab 14.475 schwedische Kronen. (Quelle: ampnet)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

F├╝r viele Volvo-Fans ist er eines der sch├Ânsten Autos der Schweden: der Volvo Amazon Kombi. Vor 50 Jahren pr├Ąsentierte der Hersteller mit dem P 220 einen der sichersten Kombis seiner Zeit.

Volvo feiert den 50. Geburtstag eines Modells, der f├╝r nicht wenige Fans eines der sch├Ânsten Modelle der Marke ├╝berhaupt ist: Als elegant, einzigartig und exklusiv wurde der Volvo Amazon Kombi vor 50 Jahren auf der Stockholm Motor Show am 17. Februar 1962 angek├╝ndigt. Mit seiner geteilten Heckklappe und den gro├čen Fenstern an den hinteren T├╝ren entsprach der Kombi dem Stil der Zeit. Der F├╝nft├╝rer Volvo P 220, wie er offiziell hie├č, vollzog die Metamorphose vom praktischen Lastesel hin zum vielseitigen und gro├čz├╝gigen Kombi. Und er war der sicherste Kombi seiner Zeit, denn er verf├╝gte ├╝ber eine Vielzahl von damals ungew├Âhnlichen Sicherheitsstandards.

Familien und Handwerker liebten den leistungsstarken Kombi

Parallel zum Volvo Amazon Kombi bot der schwedische Hersteller auch den seit 1953 gebauten und mehrfach ├╝berarbeiteten Volvo Duett weiter an, der im Vergleich zu herk├Âmmlichen Kombimodellen ├╝ber eine ├╝berproportional hohe Laderaumkapazit├Ąt verf├╝gte. Der Volvo Amazon war als moderner Kombi besonders f├╝r Familien attraktiv. Doch auch Au├čendienstmitarbeiter und Handwerker sch├Ątzten den Wagen, da er dank der zweigeteilten Heckklappe einfach zu be- und entladen war. Im Gegensatz zum Duett war der Volvo Amazon Kombi der entsprechenden Limousine in puncto Komfort und Fahrverhalten ebenb├╝rtig. Da der F├╝nft├╝rer auch nur geringf├╝gig schwerer war, erreichte er fast die Fahrleistungen der Limousine. Bei einem Fahrzeuggewicht von 1250 Kilogramm schaffte der Volvo Amazon Kombi mit seinem 75-PS-Motor beachtliche 140 km/h H├Âchstgeschwindigkeit.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Boris Beckers Tochter teilt im Netz freiz├╝giges Foto
Anna Ermakova: Die Promitochter steht mittlerweile selbst in der ├ľffentlichkeit.


Die B-S├Ąule war entscheidend

Bis zur B-S├Ąule waren Limousine und Kombi praktisch identisch. Volvo-Chefdesigner Jan Wilsgaard erhielt die Linienf├╝hrung der Limousine weitgehend beim Amazon Kombi. Der obere Teil der hinteren T├╝ren folgte der Dachlinie in ihrem geraden Verlauf, wobei nur die Scheibenrahmen neu gestaltet werden mussten. Die ├╝brigen Bestandteile der T├╝ren wurden von der Limousine ├╝bernommen. Doch ab der B-S├Ąule unterschieden sich die beiden Karosserievarianten v├Âllig, da die hintere Aufh├Ąngung beim Kombi umkonstruiert werden musste, um den Wagenboden abzusenken. Auf H├Âhe der B-S├Ąule wurde die Karosserie verst├Ąrkt, der hintere Teil der Karosserie war auf einem Rahmen aus kr├Ąftigen Kastenprofilen aufgebaut. Der Laderaum ma├č mit heruntergeklappter R├╝ckbank 183 Zentimeter bei 126 Zentimeter Breite. Die Nutzlast betrug 490 Kilogramm.

Volvo Amazon Kombi kostete knapp 15.000 Kronen

Der damalige Preis f├╝r die Einstiegsversion mit 75-PS-Motor betrug 14.475 schwedische Kronen zuz├╝glich Mehrwertsteuer ÔÇô knapp 1000 Kronen mehr als bei der Amazon Limousine. Eine Summe, die auf heutige Verh├Ąltnisse ├╝bertragen in etwa 160.000 Kronen und damit umgerechnet etwa 18.000 Euro entspr├Ąche. Insgesamt fertigte Volvo zwischen 1962 und 1969 mehr als 73.000 Einheiten des Volvo Amazon Kombi.

Laderaum als Schlaflager

Mit dem Volvo Amazon Kombi zog erstmals ein Fahrzeugkonzept ins Segment ein, das auf der Karosserieplattform eines Personenwagens und nicht auf einem Transporter-Chassis mit separatem Rahmen basierte. Zu den Highlights geh├Ârte auch der vielseitige Nutzwert des neuen Volvo-Modells. Aufgrund seiner gro├čz├╝gigen Abmessungen konnte der Laderaum beispielsweise auch als Schlaflager genutzt werden ÔÇô f├╝r die damalige Zeit ein bemerkenswert vorteilhaftes Ausstattungsmerkmal.

Design blieb, Technik erlebte deutlichen Fortschritt

Wie auch die zwei- und viert├╝rigen Varianten der Amazon blieb auch der Kombi ├╝ber die Jahre hinweg im Design unver├Ąndert. Technisch profitierte er aber sehr wohl von den Neuentwicklungen bei Volvo. 1964 wurden die vorderen Trommelbremsen durch Scheibenbremsen mit Bremskraftverst├Ąrker ersetzt und au├čerdem die Sitze weiter optimiert. 1968 folgte die Einf├╝hrung von kontrolliert nachgebenden Sicherheitslenks├Ąulen. Au├čerdem erh├Âhte Volvo die Motorleistung der st├Ąrksten Modellvariante auf 115 PS. In den USA feierten die ersten Abgaskontrollsysteme Premiere. 1969 wurde der neue B20-Motor eingef├╝hrt. Am Produktionsende des Volvo Amazon Kombi wurde auch der Duett eingestellt. F├╝r Kombi-Fans gab es fortan den Volvo 145, der in zwei Varianten erh├Ąltlich war.

Weitere Artikel

Foto-Show: Die sch├Ânsten Modelle von Saab
t-online news


Volvo Amazon Kombi bei Sammlern begehrt

Obwohl Kombis in der Regel h├Ąrter beansprucht wurden als Limousinen, existieren auch heute noch zahlreiche Exemplare des Volvo Amazon Kombi aus den ersten Produktionsjahren. Besonders begehrt unter Sammlern sind Fahrzeuge der Baujahre 1965 bis 1967. Gut erhaltene Exemplare werden selten verkauft und erzielen h├Âhere Preise als die Limousinen ÔÇô mit Ausnahme des 123 GT. Der letzte Volvo Amazon Kombi, der mit der Fahrgestellnummer 73220 vom Band lief, steht heute im Volvo-Museum in G├Âteborg. Das dunkelblau lackierte Fahrzeug verlie├č die Werkshallen am 15. Oktober 1969.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
AmazonStockholmVolvo
Auto-Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website