Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte >

Neuer Elektro-SUV iX: BMW enthüllt nächsten Tesla-Rivalen

Nächster Tesla-Rivale  

Neuer iX: BMW enthüllt Elektro-SUV

11.11.2020, 16:38 Uhr

Neuer Elektro-SUV iX: BMW enthüllt nächsten Tesla-Rivalen  . BMW iX: Der iX soll im niederbayerischen Dingolfing gebaut werden und im November 2021 auf den Markt kommen. (Quelle: dpa/tmn/BMW AG)

BMW iX: Der iX soll im niederbayerischen Dingolfing gebaut werden und im November 2021 auf den Markt kommen. (Quelle: BMW AG/dpa/tmn)

Ende 2021 soll das vollelektrische Oberklassen-SUV von BMW in den Verkauf rollen. Im Gegensatz zu bisherigen Modellen besticht der iX durch bessere Leistung und ein auffälliges Design.

BMW hat bei einer Online-Premiere sein drittes vollelektrisches Auto vorgestellt: den Oberklasse-SUV iX mit mehr als 600 Kilometer Reichweite. Mit neuem Antrieb und neuer Sensorik leitet das Fahrzeug nach den Worten von Vorstandschef Oliver Zipse "eine neue Ära bei BMW ein".

Der iX soll im niederbayerischen Dingolfing gebaut werden und im November 2021 auf den Markt kommen. In den Außenmaßen entspricht er dem SUV X5, aber er solle den X5 mit Verbrennermotor nicht ersetzen, sagt Zipse. Als Hauptkonkurrenten sehen Branchenexperten den Tesla Model X und den vollelektrischen Audi e-tron.

BMW iX: Beim Design fällt das eckige Lenkrad und ein frei stehendes Display anstelle des Armaturenbretts auf. (Quelle: dpa/BMW)BMW iX: Beim Design fällt das eckige Lenkrad und ein frei stehendes Display anstelle des Armaturenbretts auf. (Quelle: dpa/BMW)

Mehr Rechenleistung und auffälliges Design

Beim Design fallen die extrem schmalen Scheinwerfer, das eckige Lenkrad und ein frei stehendes Display anstelle des Armaturenbretts auf. Der iX sei "als erstes Premiumfahrzeug mit dem 5G-Mobilfunkstandard" ausgestattet und habe 20 Mal mehr Rechenleistung als bisherige BMW-Autos, teilt das Unternehmen mit. Technisch kann der iX aber noch nicht hochautomatisiert mit Level-3-Standard fahren, der Fahrer kann die Verantwortung also noch nicht an das Fahrzeug übergeben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte

shopping-portal