Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte >

Peugeot: Neue 308 SW kommt 2022 als Kombi

Auch als Plug-in-Hybrid  

Dieser Peugeot kommt 2022 als Kombi

22.06.2021, 12:31 Uhr | dpa-tmn

Peugeot: Neue 308 SW kommt 2022 als Kombi. Peugeot: Bis der neue 308 SW auf den Markt kommt, vergehen noch ein paar Monate. (Quelle: Peugeot)

Peugeot: Bis der neue 308 SW auf den Markt kommt, vergehen noch ein paar Monate. (Quelle: Peugeot)

Auch wenn immer mehr Menschen in der Kompaktklasse lieber ein SUV fahren, hält Peugeot dem Kombi die Treue. Die neue Generation kommt deshalb auch wieder als SW. Was ändert sich?

Noch bevor der 308 als Fünftürer überhaupt auf dem Markt ist, hat Peugeot auch wieder eine Kombiversion des Kompakten angekündigt. Der 308 SW soll in Deutschland laut Hersteller Anfang nächsten Jahres in den Handel kommen.

Mehr Stauraum

Beim Generationswechsel wird der 308 etwas flacher, wächst in Radstand und Länge um jeweils sechs Zentimeter und streckt sich nun auf 4,64 Meter. Damit ist er 21 Zentimeter länger als das Schrägheck.

Der Kombi bietet hinter der auf Wunsch nun auch elektrisch bedienten Klappe an der Kehrseite entsprechend mehr Stauraum. Im besten Fall fasst der Kofferraum deshalb nun 608 Liter. Mithilfe der dreigeteilt umlegbaren Rückbank kann auf bis zu 1.634 Liter erweitert werden.

Verschiedene Antriebe geplant

Den Antrieb übernehmen anfangs ausschließlich zwei Plug-in-Pakete mit Systemleistungen von 132 kW/180 PS oder 165 kW/225 PS. Die schaffen laut Peugeot bis zu 60 Kilometer rein elektrisch. Später sollen auch konventionelle Benziner und Diesel folgen.

Neue Generation: Für den Kombi soll es innen ein weiterentwickeltes Cockpit mit digitalen Anzeigen geben. (Quelle: Peugeot)Neue Generation: Für den Kombi soll es innen ein weiterentwickeltes Cockpit mit digitalen Anzeigen geben. (Quelle: Peugeot)

Genau wie für den Fünftürer soll es auch für den Kombi innen ein weiterentwickeltes Cockpit mit digitalen Anzeigen und 3D-Effekt sowie einem größeren Touchscreen und weniger Tasten geben.

Dazu kommen deutlich mehr Ablagen als bisher. Außerdem lernen die Assistenzsysteme dazu, empfehlen nun die zur Streckenführung passende Geschwindigkeit und unterstützen etwa beim Überholen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: