t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeMobilitätAktuelles

Stuttgart warnt: Autofahrer sollen auf A8 nach Süden Navi ignorieren


Erhöhte Unfallgefahr
Stuttgart warnt vor Navi-Nutzung auf der A8

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 27.07.2016Lesedauer: 1 Min.
Das neue Verkehrsschild mit der Bedeutung "Navigationssystem ausschalten" auf der Autobahn A8 in der Nähe des Leonberger Dreiecks.Vergrößern des BildesDas neue Verkehrsschild mit der Bedeutung "Navigationssystem ausschalten" auf der Autobahn A8 in der Nähe des Leonberger Dreiecks. (Quelle: Christoph Schmidt/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Im Baustellen-Chaos auf der Autobahn nach Süden greift Stuttgart zu drastischen Mitteln. Ab sofort sind Autofahrer am Dreieck Leonberg aufgefordert, ihr Navi zu ignorieren, teilte das Regierungspräsidium mit.

Autofahrer werden an der A8 durch Warntafeln am Leonberger Dreieck aufgefordert, den Anweisungen ihres Navigationsgeräts nicht zu folgen. Das Land Baden-Württemberg ersetzt dort derzeit die schadhafte Betonfahrbahn auf einer Länge von etwa drei Kilometern durch eine Asphaltdecke.

Straßenmarkierung ignoriert

Obwohl alle drei Spuren in Richtung München führen, schickten die Navis ihre Nutzer nach Angaben eines Sprechers auf die übergeleitete linke Spur. Dadurch besteht der Behörde zufolge eine erhöhte Unfallgefahr.

So mancher Autofahrer verlässt sich demnach so sehr auf die Technik, dass er die durchgezogenen Linien ignoriert. Auf Schildern wird nun seit einigen Tagen darauf hingewiesen, dass die Navigation in der Baustelle nicht funktioniert. Mehrere Medien hatten zuvor darüber berichtet.

Durch Navi in die Irre geführt

Immer wieder lassen sich Autofahrer von ihren Navigationsgeräten in die Irre führen. Jüngst musste die Polizei etwa eine Urlauberin in Biederbach im Schwarzwald retten. Sie hatte sich mitten im Wald verirrt, weil sie sich auf das Navi verlassen hatte.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website