HomeAutoRecht & Verkehr

Rückruf bei Volvo: Autobauer ruft mehr als 500.000 Autos zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoErste Europäerin übernimmt ISS-KommandoSymbolbild für einen TextModekette gerät erneut unter DruckSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex von Jeff BezosSymbolbild für ein VideoSo hausen Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextBericht: BVB plant GehaltsrevolutionSymbolbild für einen TextTesla-Fabrik: Brandmelder sind defektSymbolbild für einen TextMette-Marit: Keine Auftritte mehrSymbolbild für einen TextZieht dieser TV-Macho ins Dschungelcamp?Symbolbild für einen TextTelekom stellt eigene Handys vorSymbolbild für einen Text"Markus Lanz": Das sind heute die GästeSymbolbild für einen TextKaufhäuser stellen Rolltreppen abSymbolbild für einen Watson TeaserPrinz George stichelt gegen MitschülerSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Volvo ruft mehr als 500.000 Autos zurück

Von t-online, cch

Aktualisiert am 21.07.2019Lesedauer: 2 Min.
Rückruf bei Volvo: Betroffen ist unter anderem der S60.
Rückruf bei Volvo: Betroffen ist unter anderem der S60. (Quelle: Hersteller/Symbolbild)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der schwedische Autobauer Volvo ruft weltweit über 500.000 Autos zurück in die Werkstätten. Was der Grund für den Rückruf ist und welche Modelle betroffen sind, erfahren Sie hier.

Wieder gibt es einen Rückruf bei Volvo: Der Autobauer ruft weltweit 507.354 Autos mit Dieselmotor zurück in die Werkstätten. Das teilt Volvo auf Anfrage mit. Zuvor hatte "kfz-rueckrufe.de" darüber berichtet.

Rückruf bei Volvo: Viele Baureihen betroffen

Betroffen sind demnach Autos der Modellreihen:

  • A / Volvo S80 / MJ 2014-2016 (BJ 2013-2015)
  • B / Volvo V70 / MJ 2014-2016 (BJ 2013-2015)
  • B / Volvo XC70 / MJ 2014-2016 (BJ 2013-2015)
  • D / Volvo XC60 / MJ 2014-2017 (BJ 2013-2016)
  • F / Volvo S60 / MJ 2014-2018 (BJ 2013-2017)
  • F / Volvo S60CC / MJ 2016-2017 (BJ 2015-2016)
  • F / Volvo V60 / MJ 2014-2018 (BJ 2013-2017)
  • F / Volvo V60CC / MJ 2016-2017 (BJ 2015-2016)
  • L / Volvo XC90 / MJ 2016-2018 (BJ 2015-2017)
  • M / Volvo V40 / MJ 2015-2019 (BJ 2014-2018)
  • M / Volvo V40CC / MJ 2015-2019 (BJ 2014-2018)
  • P / Volvo S90 / MJ 2017-2018 (BJ 2016-2017)
  • P / Volvo V90 / MJ 2017-2018 (BJ 2016-2017)
  • P/ Volvo V90CC / MJ 2017-2019 (BJ 2016-2018)

Bei manchen von diesen, die zwischen 2013 und 2018 gefertigt wurden, kann einem Sprecher von Volvo zufolge der Ansaugkrümmer aus Kunststoff überhitzen und sich in der Folge verformen. Das kann sich negativ auf den Motorbetrieb auswirken: Die Motorwarnleuchte kann aufleuchten, der Motorlauf kann unterbrochen werden oder die Leistung eingeschränkt sein. "Im schlimmsten Fall besteht die Möglichkeit, dass ein lokal begrenzter Motorraumbrand auftreten kann", sagt der Sprecher von Volvo.

Ein Ansaugkrümmer dient in einem Verbrennungsmotor dazu, Luft in die Brennräume zu führen. Die Größe seiner Bohrung nimmt Einfluss auf die Leistung des Motors.

Halter werden über Rückruf informiert

Die Halter der vom Rückruf betroffenen Autos werden in einem Anschreiben über den Mangel informiert. Geplant seien im Anschluss insgesamt sechs Rückrufaktionen, da sich die Korrekturmaßnahmen je nach Modell und Motor unterscheiden: Die Autofahrer werden im Laufe des Jahres erneut angeschrieben, um das Fahrzeug in der Werkstatt reparieren zu lassen. In Deutschland sind Volvo zufolge über 54.700 Autos betroffen.

Noch im Januar rief Volvo mit 219.000 Autos eine große Anzahl an Fahrzeugen zurück. Damals gab es ein Problem mit der Kraftstoffleitung, an der mit der Zeit Risse auftreten könnten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • eigene Recherchen
  • kfz-rueckrufe.de: "Volvo ruft weltweit eine halbe Million Dieselmodelle zurück"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Linksverkehr: Alles Wissenswerte auf einen Blick
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
RückrufVolvo
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website