Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Alles inklusive: VW startet neues Auto-Abo – alles zu Kosten und Modellen

Alles inklusive  

VW startet neues Abo-Modell

01.09.2021, 12:33 Uhr | mab, t-online, dpa

Alles inklusive: VW startet neues Auto-Abo – alles zu Kosten und Modellen. VW ID.3: Das Elektroauto gibt es künftig auch im Abo. (Quelle: Hersteller)

VW ID.3: Das Elektroauto gibt es künftig auch im Abo. (Quelle: Hersteller)

Abonnieren statt kaufen: VW bietet seine Autos jetzt auch per Flatrate an. Kunden zahlen einen monatlichen Festpreis – und sind alle weiteren Sorgen los. Was das Angebot kostet, welche Modelle zu haben sind.

Mit wenigen Mausklicks zum neuen Auto – und bei Bedarf sind Sie es genauso schnell wieder los: Das Auto-Abo ist auf dem Vormarsch. Und mit VW steigt jetzt ein ganz Großer ins Geschäft ein.

Ab heute gibt es VW im Abo. Das neue Angebot startet mit den Elektro-Modellen ID.3 und ID.4. Kunden zahlen pauschal 499 Euro Mietgebühr pro Monat.

Alles drin außer Stromkosten

"Im Vertrag ist alles außer Strom inklusive", sagt Vertriebsvorstand Klaus Zellmer. Das Angebot umfasst 800 Freikilometer pro Monat, Zulassung, Hauptuntersuchung, Wartung, Inspektionen, Versicherungen und Steuern.

Zunächst stünden 2.000 bis 3.000 "junge Gebrauchte" zur Verfügung, sagt ein Firmensprecher in Wolfsburg. Damit ist VW einer der größten Abo-Anbieter in Deutschland. Kunden können die Autos zwischen drei und sechs Monate lang fest mieten und dann monatsweise verlängern.

Kunden wünschen sich Flexibilität

"Die Zahl der Menschen wächst, die ein Fahrzeug nicht unbedingt dauerhaft besitzen, es jedoch für einen definierten Zeitraum exklusiv nutzen möchten", sagt Zellmer. Dafür habe VW ein Angebot "zwischen Leasing und Sharing" entwickelt.

VW sieht das Abo als weiteren Schritt zur Digitalisierung des Vertriebs und dem Aufbau neuer Geschäftsmodelle. Bis zum Jahr 2030 könnte ein Fünftel des Umsatzes auf Abos und andere Mobilitätsangebote entfallen, schätzt Zellmer.

Das neue Modell baut auf Erfahrungen mit einem Auto-Abonnement auf, das die Tochter VW Financial Services seit 2020 betreibt. Dort werden aber Neuwagen angeboten, es geht auch um Autos aller Typen.

Verwendete Quellen:
  • Volkswagen
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: