Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Lieferstopp beim Golf 8: VW droht erneut ein Rückruf

Probleme beim Golf 8  

VW droht erneut ein Rückruf

15.05.2020, 16:27 Uhr | dpa

Lieferstopp beim Golf 8: VW droht erneut ein Rückruf. Volkswagen: Der Konzern muss vermutlich bald seinen neuen Golf zurückrufen. (Quelle: dpa/Swen Pförtner/Archivbild)

Volkswagen: Der Konzern muss vermutlich bald seinen neuen Golf zurückrufen. (Quelle: Swen Pförtner/Archivbild/dpa)

Der Golf 8 von VW hat Probleme mit der Software. Neuwagen werden deshalb derzeit nicht ausgeliefert. Zudem muss sich der Autobauer auf einen Rückruf einstellen.

Volkswagen muss sich auf einen Rückruf des gerade gestarteten Golf 8 einstellen und hat einen Auslieferungsstopp für das neue Modell verhängt. Grund sind Probleme mit dem elektronischen Notrufassistenten eCall.

Notrufassistent könnte unter Umständen nicht richtig funktionieren

Nach Angaben aus Konzernkreisen vom Freitag müssen womöglich mindestens 30.000 Exemplare des wichtigsten VW-Produkts in die Werkstatt, Ursache für die ausgefallene Funktion sind Schwierigkeiten mit der Software. Die Golf-Produktion gehe vorerst weiter – aber alle Neuwagen würden erst einmal auf Lager genommen.

VW bestätigte den Lieferstopp am Nachmittag. Man habe "im Rahmen von internen Untersuchungen festgestellt, dass es bei einzelnen Fahrzeugen des Modells Golf 8 zu einer nicht verlässlichen Datenübertragung am Steuergerät kommen kann". Daher lasse sich die Funktion des Notrufassistenten nicht voll gewährleisten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal