Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Aldi-PC >

Diese Medion-Tablets gibt es ab 7. September bei Aldi – für unter 200 Euro

Für unter 200 Euro  

Diese Einsteiger-Tablets gibt es ab Montag bei Aldi

04.09.2020, 11:52 Uhr | str, t-online

Diese Medion-Tablets gibt es ab 7. September bei Aldi – für unter 200 Euro  . Medion-Tablet: Ab dem 7. September gibt es bei Aldi zwei neue günstige Tablets zu kaufen.  (Quelle: Medion)

Medion-Tablet: Ab dem 7. September gibt es bei Aldi zwei neue günstige Tablets zu kaufen. (Quelle: Medion)

Ab dem 7. September hat Aldi zwei günstige Android-Tablets im Angebot. Wir erklären die Unterschiede zwischen den Geräten und verraten, für wen sich der Kauf lohnt. 

Ab dem 7. September werden Kunden auf der Suche nach einem günstigen Einsteiger-Tablet bei Aldi fündig: Die Medion-Tablets E10711 und E10530 verfügen über einen Full HD-Display mit 1.920 mal 1.200 Pixel Auflösung und sie haben die neue Android-Version 10 an Bord.

Laut dem Hersteller eignen sich die Geräte ideal, um zu surfen, E-Books zu lesen oder Filme und Serien anzuschauen. Allerdings gibt es einige Unterschiede, die sich auf den Einsatzbereich auswirken können. 

Das E10711 ist das minimal kleinere Gerät. Der Bildschirm misst 10 Zoll, also gut 25 Zentimeter in der Diagonalen. Das Tablet hat außerdem ein eingebautes LTE-Modul. Der Discounter verkauft das Gerät im Paket mit einem Aldi Talk Starter-Set, inklusive zehn Euro Startguthaben.

Der interne Speicher bietet 32 Gigabyte für Apps, Videos, Fotos und Musik. Mit einer microSD-Karte kann man bis zu 128 GB Speicherplatz hinzufügen. Das geht auch bei dem anderen Gerät. Außerdem gibt es am E10711 einen Steckplatz für eine Medion-Tastatur. Dieser fehlt beim E10530.

Unterschiede in der Ausstattung

Beim Medion E10530 blickt der Nutzer auf ein 25,7 Zentimetern (10,1 Zoll) großes Display. Der Hersteller hebt jedoch die Kamera-Kombination auf Vorder- und Rückseite hervor. Das Schwestermodell verfügt nur über eine Selfie-Linse. 

Weitere Unterschiede betreffen zum Beispiel die Anschlüsse. So verfügt das E10530 über einen microHDMI-Anschluss für Fernseher oder Monitor. Außerdem bietet es 3 Gigabyte Arbeitsspeicher (3 GB RAM). Das Einsteigermodell E10711 hat nur 2 GB RAM, bietet dafür aber einen etwas schnelleren Prozessor. 

Fazit

Insgesamt handelt es sich bei beiden Tablets um günstige Einsteigermodelle mit geringfügigen Unterschieden. Das E10711 eignet sich jedoch eher als Gerät zur Unterhaltung auf langen Reisen, während das E10530 vor allem Zuhause als vielseitiges Multimedia-Gerät dienen kann. Unterwegs ist der Nutzer auf ein WLAN-Netz angewiesen oder muss sich die gewünschten Inhalte vor der Abreise herunterladen. 

Preislich ist der Unterschied nicht groß: Das E10711 kostet 199 Euro. Das E10530 wird für 189 Euro verkauft. Beide Tablets können ab dem 7. September online bestellt werden. Die Lieferung durch den Service "Aldi liefert" ist kostenlos. 

Verwendete Quellen:
  • Medion Pressemitteilung

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > Aldi-PC

shopping-portal