• Home
  • Digital
  • Computer
  • Hardware
  • Nintendos Onlinedienste an Weihnachten kaum verf├╝gbar


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu NotstromaggregatenSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextHandball-WM: Das sind die DHB-GegnerSymbolbild f├╝r einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild f├╝r einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextFu├čg├Ąnger von Auto ├╝berrollt ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Nintendo Switch: eShop kaum erreichbar

Von t-online, sha

26.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Deal-Kracher: Sichern Sie sich die Nintendo Switch bei eBay zum historischen Tiefpreis.
Deal-Kracher: Sichern Sie sich die Nintendo Switch bei eBay zum historischen Tiefpreis. (Quelle: unsplash/ Alvaro Reyes)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ärgerlich für neue und alte Besitzer der Switch: Ausgerechnet an den Weihnachtsfeiertagen sind die Onlinedienste über Nintendos Plattform kaum erreichbar.

EShop-Geschenkkarte einl├Âsen? Fehlanzeige. Mario Kart kaufen und herunterladen? Nicht m├Âglich. Besitzer von Nintendos beliebter Konsole Switch haben in den letzten beiden Tagen viel Geduld beweisen m├╝ssen. Wie das Videospielportal Kotaku und Twitter-Nutzer berichten, sind die Onlinedienste auf der Konsole nicht oder nur deutlich eingeschr├Ąnkt erreichbar.

So k├Ânnen Besitzer der Konsole zwar Spiele, die sie besitzen, ganz normal starten. Aber neue Spiele ├╝ber den eShop herunterladen, geht zum Beispiel nicht. Auch lassen sich keine neuen Accounts anlegen, die Spieler ben├Âtigen, um die Konsole komplett nutzen zu k├Ânnen.

Netzwerkstatus beobachten

Nintendo schreibt auf seiner Website: "Wir haben derzeit Schwierigkeiten mit unseren Netzwerkdiensten." Per Twitter teilte der japanische Konsolen- und Spielehersteller mit, dass er die Probleme so schnell wie m├Âglich beheben wolle. Auf einer eigenen Seite k├Ânnen sich Nutzer ├╝ber den Status der Netzwerk-Probleme informieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Liebe Regierung, Herr Melnyk ist untragbar"
Ranga Yogeshwar: Der Wissenschaftsjournalist hat einen Appell mit der ├ťberschrift "Waffenstillstand jetzt!" unterschrieben.


Nintendo hatte aufgrund der Anzahl verkaufter Konsolen vor dem Weihnachtsfest mit ├╝berlasteten Servern gerechnet. In einem Tweet ├╝ber seinen japanischen Twitter-Account hatte der Hersteller geschrieben, dass es vereinzelt bei der Erstellung von Accounts zu Problemen kommen k├Ânne, wie das Spielemagazin IGN berichtet.

Am vergangenen Weihnachtsfest gab es bei Nintendo ├Ąhnliche Probleme. Aufgrund von ├╝berlasteten Servern war es am ersten Weihnachtsfeiertag kaum m├Âglich gewesen, Spiele ├╝ber den eShop zu kaufen oder herunterzuladen.

Nintendo hatte dieses Jahr einen Nachfolger seiner erfolgreichen, mobile Konsole Switch vorgestellt. Statt des 6,2-Zoll-LCD-Bildschirms des Vorg├Ąngers hat Nintendo ein 7-Zoll-OLED-Schirm in seine Konsole gebaut.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Rahel Zahlmann
  • Adrian Roeger
Von Rahel Zahlmann, Adrian R├Âger
TwitterWeihnachteneBay

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website