Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Lidl l├Ąsst Kunden Waren bald selbst scannen und bezahlen

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 03.05.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 141200109
Self-Checkout bei einem Aldi in London: Ganz ├Ąhnlich wird das Bezahlen bald auch in deutschen Lidl-Filialen aussehen. (Quelle: Dinendra Haria via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Lidl-Kunden werden ihren Einkauf in vielen deutschen Filialen bald an Self-Checkout-Kassen selbst scannen und bezahlen k├Ânnen. Laut einem Medienbericht steht die Einf├╝hrung unmittelbar bevor.

Wer immer schon mal davon getr├Ąumt hat, seinen Einkauf an der Kasse selbst einzuscannen, wird seinen Wunsch bald in vielen deutschen Lidl-Filialen erf├╝llt finden. Laut einem Bericht des Fachmediums "The Retail Optimiser" werde der Lebensmitteldiscounter nun auch in Deutschland in gro├čer Zahl Self-Checkout-Terminals einf├╝hren.

Diese Kassensysteme sind darauf ausgerichtet, dass Kunden ihre Ware dort eigenst├Ąndig einscannen und bezahlen, ohne dass weiteres Kassenpersonal daf├╝r ben├Âtigt werde. In Deutschland d├╝rften Kunden dies etwa von Eink├Ąufen bei der M├Âbelhauskette Ikea kennen, wo die Selbstbedienungskassen bereits seit Jahren zus├Ątzlich zu den klassischen Kassen im Einsatz sind.

Konkret legen Kunden ihren Einkauf zun├Ąchst auf die Fl├Ąche links neben dem Scanner. Dann wird die Ware St├╝ck f├╝r St├╝ck rechts neben dem Scanner abgelegt, wo eine Kontrollwaage eingebaut ist. Ein voller Einkaufswagen d├╝rfte so kaum sinnvoll einzuscannen sein. Vermutlich richtet sich das Angebot also vor allem an Kunden, die nur wenige Teile kaufen wollen und sich nicht in die Schlange an der regul├Ąren Kasse einreihen m├Âchten.

Klassische Kassen bleiben erhalten

Denn die Self-Checkout-Systeme werden die klassischen Kassen mit Laufband nicht ersetzen, sondern nur erg├Ąnzen. Allerdings d├╝rfte der Discounter so vor allem in Randzeiten Kassenpersonal einsparen k├Ânnen. In Gro├čbritannien und der Schweiz nutzt Lidl bereits vergleichbare Systeme. F├╝r Deutschland habe sich das Unternehmen aber f├╝r einen anderen Softwarehersteller entschieden als in den dortigen M├Ąrkten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Boris Beckers Tochter teilt im Netz freiz├╝giges Foto
Anna Ermakova: Die Promitochter steht mittlerweile selbst in der ├ľffentlichkeit.


Bereits heute testen k├Ânne man das System in einem Markt in Bietigheim-Bissingen, schreibt "The Retail Optimiser". Dort gebe es hinter den Selbstbedienungskassen auch eine Schranke, die sich erst ├Âffne, nachdem man einen Code auf dem Bezahlbon eingescannt habe.

F├╝r volle Einkaufswagen gebe es laut dem Fachportal jedoch auch schon eine L├Âsung: Das Einscannen der Ware direkt mit dem Smartphone. Dies w├╝rde wahrscheinlich Teil der Lidl-Plus-App werden. Bezahlen w├╝rden die Kunden dann auch an den Terminals der Selbstbedienungskassen.

Weitere Artikel

"Lidl Pay" kommt
Lidl testet Bezahlfunktion in seiner Kunden-App
Lidl-Filiale: Der Discounter plant offenbar eine eigene Bezahlfunktion in seiner Kunden-App.

K├╝nstliche Intelligenz hilft
Aldi Nord testet ersten Markt ohne Kasse
Aldi-Nord-Filiale in Utrecht: In diesem Markt wird im kommenden Jahr der Einkauf ohne Kasse getestet.

Gemeinsamer Shop
Aldi Nord und Aldi S├╝d wachsen digital zusammen
Zwei unterschiedliche Notebooks von Aldi Nord und S├╝d


├ťbrigens: Wer f├╝rchtet, seinen selbst gescannten Einkauf nur mit App oder Karte bezahlen zu k├Ânnen, sei beruhigt. Die Terminals erlauben auch Bargeld als Zahlungsmittel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ALDIDeutschlandIKEALidlLondon

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website