Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphone

iPhone 14 Pro: Diese Top-Funktion wird mit iOS 16.1 angepasst


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTrump US-Verfassung aussetzenSymbolbild für einen TextPolen: Vorwürfe gegen DeutschlandSymbolbild für einen TextUmfrage: So steht’s um die AmpelkoalitionSymbolbild für einen TextRakete in Israel eingeschlagenSymbolbild für einen Text10.000 Polizisten umzingeln GroßstadtSymbolbild für einen TextVerlobung in "Promi Big Brother"-LiveshowSymbolbild für einen TextPrinz Harry überrascht mit VideobotschaftSymbolbild für einen TextBox-Ikone sichert sich erneut TitelSymbolbild für einen TextPelé meldet sich von PalliativstationSymbolbild für einen TextFrauen finden Drogen im Wert von MillionenSymbolbild für einen TextMuseum will 7.000 Euro von KlimaaktivistenSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Deutscher Schiri übelst beleidigtSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Apple passt Funktion von iPhone 14 Pro an

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 05.10.2022Lesedauer: 2 Min.
iPhone 14 Pro Max und iPhone 13 Pro Max: Links ist die neue "Dynamic Island" zu sehen.
iPhone 14 Pro Max und iPhone 13 Pro Max: Links ist die neue "Dynamic Island" zu sehen. (Quelle: t-online / Jan Mölleken)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es ist die meistbeworbene Neuerung im iPhone 14 Pro, die aber offenbar noch nicht ganz perfekt ist. Apple plant Änderungen an der sogenannten "Dynamic Island".

Die wohl meistbeachtete Neuerung des iPhone 14 Pro trägt den prosaischen Namen "Dynamic Island" (dt: dynamische Insel). Dabei handelt es sich um die pillenförmige Aussparung im Display, in der die Linse der Selfie-Kamera und die Technik für Face ID untergebracht sind. Gleichzeitig ist dieser Bereich aus Ausgangspunkt für ein neues, cleveres Benachrichtigungssystem.

Offenbar ist dieser Bereich nicht unter allen Bedingungen gut sichtbar – deshalb nimmt Apple mit dem kommenden Update auf iOS 16.1 Änderungen vor. Das berichtet das IT-Portal "MacRumors", das die Neuerungen in der Betaversion von iOS 16.1 bemerkt hatte.

Bislang ist es so, dass sich die schwarze Fläche der "Dynamic Island" kaum oder gar nicht von sehr dunklen Bildschirmhintergründen abhebt. Das Problem tritt auch auf, wenn im iPhone der Dark Mode aktiviert ist.

Um das zu lösen, wird die "Dynamic Island" unter bestimmten Bedingungen künftig von einem dünnen, grauen Rahmen eingefasst, sodass dann klar ersichtlich ist, über welche Fläche sich die neue Mitteilungsfunktion erstreckt.

Ein grauer Rahmen soll das Problem lösen

Die konkrete Größe hängt nämlich vom Nutzungsszenario ab: Ist die "Dynamic Island" gerade nicht aktiv, ist es lediglich ein schmaler, pillenförmiger schwarzer Bereich auf dem Display, so wie im Bild oben zu sehen.

Allerdings kann diese Fläche dynamisch ihre Größe und Form ändern – je nachdem, welche Anzeigefunktion sie gerade übernimmt. Wir haben das in unserem Test des iPhone 14 Pro ausführlicher erläutert und sichtbar gemacht.

Die neue Umrandung soll allerdings nicht immer zu sehen sein. Tatsächlich wird der Rahmen nur aktiviert, wenn der Hintergrund sehr dunkel oder wenn der Dark Mode aktiviert ist und zusätzlich die "Dyamic Island" gerade aktiv etwas anzeigt oder der Bildschirm gedimmt ist.

Demnach wird es auch künftig noch Situationen geben, in denen der dunkle Bereich mit dem ebenfalls dunklen Hintergrund verschmilzt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • MacRumors: iOS 16.1 Beta Adds More Pronounced Gray Border Around Dynamic Island When Using Black Wallpapers or in Dark Mode
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Telekom macht Kunden wieder 100-GB-Datengeschenk
AppleApple iOSiPhone

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website