Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

Kühlung im Sommer: So bleibt das Smartphone an heißen Tagen cool

Schutz vor Hitze  

Die besten Tipps: So bleibt ihr Smartphone an heißen Tagen cool

29.05.2017, 15:42 Uhr | As, t-online.de

Kühlung im Sommer: So bleibt das Smartphone an heißen Tagen cool. Handynutzer am Strand: Das Smartphone sollte möglichst kühl bleiben (Quelle: imago)

Handynutzer am Strand: Das Smartphone sollte möglichst kühl bleiben (Quelle: imago)

Steigen die Temperaturen, leiden auch Smartphones und Tablets. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre mobilen Begleiter vor sengender Hitze schützen können.

Besonders hitzeempfindlich sind die Akkus in Smartphones. Werden sie beispielsweise in der prallen Sonne am Strand oder im Auto liegen gelassen, können sie schnell geschädigt werden. Deswegen sollten Sie diese immer vor direktem Sonnenlicht schützen. Suchen Sie einen möglichst schattigen Platz etwa im Rucksack oder unter einem Handtuch. Legen Sie im Auto das Handy an einen relativ kühlen Ort wie etwa das Handschuhfach oder in den Kofferraum. Dort ist es auch besser vor den Augen von Dieben geschützt. Handys heizen sich in der Sonne schnell auf 60 Grad auf. Auf dem dunklen Armaturenbrett werden es sogar schnell bis zu 70 Grad. 

Schneller Akku-Tod

Sobald die Temperatur des Akkus um zehn Grad steigt, laufen die elektrochemischen Prozesse doppelt so schnell ab. Die dabei entstehenden Gase entweichen durch ein Überdruckventil. Die Folge ist eine rasante Alterung des wertvollen Akkus: Die Kapazität sinkt und die Selbstentladung steigt. Nicht alle Geräte schalten sich selbstständig bei Überhitzung aus, deswegen raten wir dazu, sich nicht auf diese Funktion zu verlassen. Laden Sie ein Smartphone auch nicht bei einer Umgebungstemperatur von über 40 Grad auf und lassen Sie es vorher abkühlen.

Heiße Oberflächen

Viele Geräte, wie zum Beispiel Laptops, heizen sich bereits während des Betriebs stark auf. Verbrennungen drohen besonders schnell bei schwarzen beziehungsweisen dunklen Oberflächen.

Der Bildschirm leidet

Zuviel Hitze kann zu irreparablen Schäden führen. Besonders gefährdet sind der Hauptprozessor und der Bildschirm. Beide Komponenten altern bei Wärme besonders schnell.

Flugmodus aktivieren

Schalten Sie Ihr Handy aus oder in den Flugmodus, so schonen Sie den Akku und reduzieren die Wärmeentwicklung. Wollen Sie das Gerät nicht ausschalten, sollten Sie alle nicht benötigten Apps schließen und das GPS-Modul ausschalten. Nehmen Sie das Handy aus der Schutzhülle, so kann die Wärme leichter an die Umgebung abgegeben werden.

Zu heiß gewordene Smartphones abkühlen

  • Nehmen Sie das Handy aus der Hitze
  • Legen Sie das Smartphone nicht in den Kühlschrank, dabei könnte ein Schaden entstehen, sondern an einen kühlen Ort.
  • Lassen Sie es dort in Ruhe abkühlen, dazu schalten Sie es am besten aus.
  • Laden Sie das Handy erst, nachdem es abgekühlt ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019