Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

Können wir bald mit dem Apple iPhone bezahlen?

Apple Pay kommt nicht nach Deutschland  

Darum können wir nicht mit dem iPhone bezahlen

01.02.2018, 09:28 Uhr | t-online, hd

Können wir bald mit dem Apple iPhone bezahlen?. Apple Pay in Moskauer U-Bahn: Gerüchte um Start in Deutschland  (Quelle: imago images)

Apple Pay in Moskauer U-Bahn: Gerüchte um Start in Deutschland (Quelle: imago images)

Apple stellt am Donnerstag Abend seine Quartalszahlen vor. Dabei sollte der Start von Apple Pay in Deutschland verkündet werden. Er lässt aber weiter auf sich warten.

Als Bank sollte zum Start nur die Deutsche Bank mit dabei sein. Später könnten die DKB, Boon und N26 dazukommen. Zu wenig für einen Massenmarkt.

Mit Apple Pay ist es möglich, mit einem iPhone Einkäufe in Geschäften oder Tickets im Nahverkehr zu zahlen. Das klappt in anderen Ländern wie Polen und Russland schon länger.

Um Apple Pay nuttzen zu können, muss der Nutzer eine Bankverbindung, eine EC-Karte oder Kreditkarte in der App "Wallet" hinterlegt sein, diese wurde bisher schon für digitale Tickets und Eintrittskarten genutzt. Die Daten werden per NFC-Funk übertragen. Das klappt nur über sehr kurze Distanzen. Einige EC- und Kreditkarten in Deutschland haben den NFC-Funk bereits an Bord.

Bisher soll es mehreren Nutzern in Deutschland gelungen sein, ihre EC-Karte in Apples App "Wallet" zu hinterlegen. Auch mit einer Kreditkarte soll dies bereits gelungen sein.

In Deutschland zahlt man am liebsten bar

2017 war bereits das Bezahlsystem "Android Pay" gestartet, das eine ähnliche Technik wie Apple nutzen soll.

In Deutschland zahlen Kunden nach wie vor am liebsten mit Bargeld. Dann folgen EC-Karten und Kreditkarten – mit großem Abstand. Ob die schrittweise Einführung von Apple Pay dies ändern kann, ist fraglich.

Die Erwartungen auf eine schnelle Einführung in Deutschland noch im Februar hat Apple enttäuscht. Der Bezahldienst kommt demnächst nach Brasilien, kündigte Apple-Chef Tim Cook am Donnerstag Abend in einer Telefonkonferenz mit Analysten an. Von Deutschland war entgegen der zwischenzeitlichen Gerüchte keine Rede mehr.

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherchen
Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal