Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Oppo: Chinesischer Handy-Riese startet mit Reno 2 offiziell in Deutschland

Billig-Hersteller Oppo  

Chinesischer Handy-Riese startet in Deutschland

10.02.2020, 20:00 Uhr | t-online.de, jnm

Oppo: Chinesischer Handy-Riese startet mit Reno 2 offiziell in Deutschland. Oppo-Logo auf einem Handy-Display. Das chinesische Unternehmen startet nun auch in Deutschland (Quelle: imago images/Omar Marques )

Oppo-Logo auf einem Handy-Display. Das chinesische Unternehmen startet nun auch in Deutschland (Quelle: Omar Marques /imago images)

Der Handy-Hersteller Oppo startet nun auch in Deutschland den Verkauf seiner Smartphones. Damit setzt künftig nach Xiaomi ein weiterer Billig-Konkurrent aus China die etablierten Hersteller preislich unter Druck.

Der Name Oppo ist hierzulande kaum bekannt – dabei zählt das Unternehmen laut den Zahlen des Beratungsunternehmens IDC zu den fünf größten Smartphone-Herstellern der Welt.

Ebenso wie Xiaomi bietet Oppo konkurrenzfähige Mittel- und Oberklasse-Smartphones, die teils erheblich günstiger verkauft werden, als gleichwertige Geräte der etablierten Konkurrenz.

Nachdem die Chinesen bereits in Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, der Schweiz und den Niederlanden den Verkauf ihrer Geräte gestartet haben, wollen sie nun auch Marktanteile in Deutschland erobern.

Oppo startet mit Reno 2 und Reno 2 Z

Zum Start wird Oppo das Reno 2 (ab 449 Euro) und das Reno 2 Z (ab 319 Euro) in Deutschland anbieten. Das Reno 2 soll dabei in vielen Bereichen mit deutlich teureren Flaggschiffhandys von Samsung, Sony und Co mithalten können. Allerdings ist nur ein Mittelklasse-Prozessor eingebaut.

Eine ganz ähnliche Strategie fährt Xiaomi mit seinem jüngsten Top-Gerät Mi Note 10, das in unserem Test durchaus überzeugen konnte. Gemeinsam mit Oppo dürfte Xiaomi den restlichen Smartphone-Markt preislich spürbar unter Druck setzen.

Denn Unternehmen wie Samsung, Huawei oder Sony bewerben ihre oft 1000 Euro teuren Top-Geräte oft in erster Linie mit der Kamera-Leistung. Zumindest Xiaomi konnte sich hier locker in diesem Feld behaupten – und das für die Hälfte des Preises.

In diesem Jahr scheint das aber noch kein Problem für Samsung und die übrigen Hersteller zu sein. Gerüchten zufolge werden die am Dienstag vorgestellten Galaxy-Geräte noch einmal teurer werden als ihre Vorgänger und damit teils deutlich über 1000 Euro kosten.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung Oppo

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal