Sie sind hier: Home > Digital >

Fortnite: Sicherheitslücken bei Kult-Game – Millionen Nutzer gefährdet

Hacker konnten mithören  

Sicherheitslücken in Fortnite gefährdeten Millionen Nutzer

18.01.2019, 08:56 Uhr | avr, t-online.de

Fortnite: Sicherheitslücken bei Kult-Game – Millionen Nutzer gefährdet. Werbegrafik für das Spiel "Fortnite": Sicherheitslücken erlaubten Unbekannten Zugriff auf Millionen Nutzer-Accounts. (Quelle: Pressefoto/Epic Games)

Werbegrafik für das Spiel "Fortnite": Sicherheitslücken erlaubten Unbekannten Zugriff auf Millionen Nutzer-Accounts. (Quelle: Pressefoto/Epic Games)

Zugänge des Online-Spiels Fortnite von mehreren Millionen Nutzern waren durch eine Sicherheitslücken gefährdet. Unbekannte konnten durch einen Trick den Account übernehmen und an persönliche Daten kommen.

Sicherheitsforscher der Firma "Checkpoint" haben mehrere Sicherheitslücken im beliebten Online-Spiel Fortnite entdeckt. Mithilfe der Lücken konnten Unbekannte durch einen Trick Nutzer-Accounts übernehmen. Millionen Accounts waren so gefährdet. Das berichten verschiedene Medien, wie die "Süddeutsche Zeitung".

Um Zugang zu Nutzer-Accounts zu bekommen, nutzten die Sicherheitsforscher einen manipulierten Link. Klickte ein Fortnite-Nutzer diesen an, konnten die Forscher aufgrund eines Fehlers im Log-In-Prozess auf einen Verifizierungscode zugreifen. Mithilfe dieses Codes konnten sie sich in das Konto des Opfers einloggen, schreibt die "Süddeutsche Zeitung".

Kauf auf Kosten des Opfers

Wer sich so Zugriff auf einen fremden Account verschaffte, könnte laut den Sicherheitsforschern beispielsweise private Chats lesen oder Gespräche mit Freunden abhören und so an private Informationen kommen.

Auch können Unbekannte in fremden Accounts mit den hinterlegten Kreditkartendaten ihres Opfers Gegenstände im Spiel kaufen, wie beispielsweise Kostüme. Solche digitalen Gegenstände lassen sich unter anderem auf Plattformen wie eBay verkaufen. Auch der Account selbst kann sich nach einer Übernahme verkaufen lassen.

Die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, dass die Methode aufgrund verschiedener Sicherheitslücken in der digitalen Infrastruktur von Fortnite-Entwickler "Epic Games" angewendet werden konnte. Die Lücken seien bis Ende Dezember 2018 ausnutzbar gewesen. Mittlerweile sind sie laut "Epic Games" geschlossen. Ob Kriminelle die Lücken missbraucht haben, ist nicht bekannt.

Über 200 Millionen aktive Nutzer

Fortnite ist ein sogenannter "Third-Person-Shooter". Das Spiel ist kostenlos für verschiedene Plattformen als Download erhältlich. Im sogenannten "Battle-Royale-Modus" treffen bis zu 100 Spieler in Gruppen oder als Einzelkämpfer aufeinander. Die Spieler müssen sich gegenseitig bekämpfen und können unter anderem mit Rohstoffen Barrikaden bauen. Wer als letzter noch steht, hat die Runde gewonnen. Klicken Sie hier, um mehr über das Game zu erfahren.


Fortnite gehört zu einem der beliebtesten Spiele weltweit. Laut "Epic Games" zählt Fortnite mehr als 200 Millionen Nutzer-Accounts. Etwa acht Millionen Menschen spielen das Game täglich.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe