Sie sind hier: Home > Digital >

Microsoft Solitär in "Hall of Fame" der Videospiele aufgenommen

Beliebtes Kartenspiel  

Microsoft Solitär in "Hall of Fame" der Videospiele aufgenommen

04.05.2019, 14:58 Uhr | avr, t-online.de

Microsoft Solitär in "Hall of Fame" der Videospiele aufgenommen. Die Spiele "Mortal Kombat "Super Mario Kart," und "Colossal Cave Adventure."Auf dem Monitor ist "Solitär" zu sehen: Das Spiel wurde in die "Hall of Fame" des Strong Museum of Play aufgenommen.  (Quelle: AP/dpa)

Die Spiele "Mortal Kombat "Super Mario Kart," und "Colossal Cave Adventure."Auf dem Monitor ist "Solitär" zu sehen: Das Spiel wurde in die "Hall of Fame" des Strong Museum of Play aufgenommen. (Quelle: AP/dpa)

Auf Windows-Rechnern weltweit läuft das Kartenspiel "Solitär". Jetzt wurde das Solo-Game in die "World Video Game Hall of Fame" aufgenommen.

Das Solo-Kartenspiel für Windows "Solitär" wurde in die "Hall of Fame" der Videospiele aufgenommen. Das berichtet das "National Museum of Play" in New York, das die Liste der bedeutendsten Spiele der Welt pflegt.

Laut dem Museum erfüllt "Solitär" alle Kriterien, um Teil der Liste zu werden: Einfluss, Langlebigkeit, geografische Reichweite und Symbolstatus. "Und doch wird es oft übersehen", schreibt das Museum in einer Meldung. "Vielleicht, weil es eine digitale Version eines jahrhundertealten Spiels ist, und weil es so verbreitet ist, dass es alltäglich erscheint."

1989 entwickelt

"Solitär" (englisch Solitaire) wurde 1989 vom Microsoft-Praktikanten Wes Cherry entwickelt. Das Kartendeck stammte von Susan Kate. Das Game selbst basiert auf dem Kartenspiel "Patience".

Microsoft lieferte "Solitär" 1990 mit Windows 3.0 aus. Mithilfe des Spiels sollten Nutzer vor allem den Umgang mit der Maus lernen. Das Eingabegerät war damals für einen Großteil der User noch eine Neuheit. Computer wurden oft per Kommandozeile und Maus gesteuert. Mehr zur Geschichte der Computermaus lesen Sie hier.

Bis Windows 7 war "Solitär" bei jeder Windows-Version vorinstalliert. Ab Windows 8 wurde das Spiel in Form der "Microsoft Solitaire Collection" mit Online-Funktion ausgeliefert. Laut Telemetriedaten von Microsoft soll das Spiel zu den drei am meisten genutzten Programmen auf Windows-Rechnern.

Das Spiel ist in mehr als 65 Sprachen verfügbar. Spieler müssen aus einem Kartenset Karten gleicher Farbe in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet werden.

Meldung des National Museum of Play

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal