Sie sind hier: Home > Digital >

Umfrage: Nur jeder Zehnte nutzt Handy überwiegend zum Telefonieren

Umfrage  

Nur jeder Zehnte nutzt Handy überwiegend zum Telefonieren

23.09.2019, 14:26 Uhr | dpa

Umfrage: Nur jeder Zehnte nutzt Handy überwiegend zum Telefonieren. Das Smartphone wird immer mehr zur dominierenden Freizeitaktivität.

Das Smartphone wird immer mehr zur dominierenden Freizeitaktivität. Foto: Friso Gentsch/dpa. (Quelle: dpa)

München (dpa/tmn) - Das Handy ist längst zum Alleskönner geworden. So nutzt nur noch etwa jeder Zehnte (11 Prozent) in Deutschland sein Handy oder Smartphone überwiegend nur für Telefonate. Das hat eine YouGov-Umfrage ergeben.

Rund jeder Zweite (48 Prozent) nutzt demnach sein Gerät sehr vielseitig. Darunter fällt neben Telefonaten zum Beispiel auch die Nutzung von Messenger-Diensten, Social Media, Email, Onlinebanking und Navigations- und Mobilitätsanwendungen. Nur jeder Zwanzigste (5 Prozent) greift ausschließlich im Notfall auf sein Handy zurück und vier Prozent der Befragten besitzen gar keines.

Die Umfrage unter 2035 Personen ab 18 Jahren wurde im Auftrag von Check24 durchgeführt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal