Sie sind hier: Home > Digital >

Playstation 5: Sony will die Spieler fühlen lassen

Playstation 5 angekündigt  

Sony will die Spieler fühlen lassen

08.10.2019, 17:30 Uhr | jnm, t-online.de

Playstation 5: Sony will die Spieler fühlen lassen. Symbole von Playstation auf der weltgrößten Computerspielmesse Gamescom 2019 im Congress Centrum Nor (Quelle: imago images/C Hardt Future Image)

Fans warten auf Details zur neuen Playstation (Quelle: C Hardt Future Image/imago images)

Sony hat das Erscheinungsdatum seiner kommenden Spielkonsole "Playstation 5" verkündet. Die Ankündigung macht neugierig. Vor allem der Controller soll eine neue Spielerfahrungen bieten.

Sony hat nun einen Start-Termin für seine neue Spielkonsole genannt und bestätigt, dass sie offiziell "Playstation 5" heißen wird. Das teilte der Technik-Konzern auf seinem Unternehmensblog mit. Die Playstation 5 (PS5) wird damit die noch immer äußerst erfolgreiche Playstation 4 (PS4) ablösen. Erst im Sommer hatte Sony verkündet, dass man mittlerweile über 100 Millionen PS4-Konsolen verkauft habe.

Viele Details sind zur neuen Geräte-Generation noch nicht bekannt. Allerdings bestätigte Sony im Blogeintrag noch einmal, dass man bei der PS5 besonders innovative Controller mitliefern werde.

Sony verspricht innovativen Controller

So sollen Spieler künftig ein sogenanntes "haptisches Feedback" erhalten, das viel komplexer sei, als das einfache Rumpeln von Sonys bisherigem Eingabegerät. Dadurch solle es sich für den Spieler in der Hand deutlich unterscheidbar anfühlen, ob auf dem TV-Bildschirm gerade ein Rennauto in die Bande kracht oder ein Footballspieler auf dem Feld umgerannt wird. Auch werde man erkennen können, ob eine Spielfigur gerade über eine Wiese streift oder durch tiefen Matsch stapft.


Zudem sollen zwei Tasten auf dem PS5-Controller einen fühlbaren und anpassbaren Widerstand bieten, etwa wenn im Spiel ein Bogen gespannt oder der Abzug eines Gewehrs betätigt wird. Spieleentwickler hätten bereits frühe Entwürfe des Controllers enthalten, damit sie dessen Funktionen in ihre kommenden Spiele einbetten können.

Weitere Details zu Technik, Aussehen oder Preis verriet Sony nicht, kündigte jedoch an, im kommenden Jahr schrittweise weitere Informationen zu veröffentlichen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal