• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Bitcoin: US-Regierung beschlagnahmt Coins im Wert von 3,6 Milliarden US-Dollar


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild f├╝r einen TextItalien ruft D├╝rre-Notstand ausSymbolbild f├╝r ein VideoTschetschenen ver├Âffentlichen BotschaftSymbolbild f├╝r einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild f├╝r einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild f├╝r einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild f├╝r einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rstin Charl├Ęne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild f├╝r einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

US-Regierung beschlagnahmt Bitcoin in Milliardenh├Âhe

Von dpa, sha

Aktualisiert am 09.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Licht im Schatten (Symbolbild): Die Kurse der Kryptow├Ąhrungen Bitcoin und Ether erholten sich in der vergangenen Woche deutlich. F├╝r die zuk├╝nftigen Wochen sollten Anleger dennoch mit einer hohen Volatilit├Ąt rechnen.
Bitcoin zwischen Licht und Schatten (Symbolbild): Die Kryptow├Ąhrung war bei ihrem Rekordhoch im November 2021 knapp 69.000 US-Dollar wert. (Quelle: Jakub Porzycki/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Angriff auf die Kryptob├Ârse Bitfinex im Jahr 2016 wurden knapp 120.000 Bitcoin gestohlen. Jetzt hat die US-Regierung die geklauten Coins im Wert von 3,6 Milliarden US-Dollar beschlagnahmt.

Die US-Regierung hat nach einem Hacker-Angriff auf eine Krypto-Handelsb├Ârse Bitcoin im Wert von ├╝ber 3,6 Milliarden US-Dollar sichergestellt. Es handele sich um die bislang gr├Â├čte Beschlagnahmung von Finanzanlagen durch das Justizministerium, hei├čt es. Die Bitcoin wurden demnach bei einem Cyber-Angriff auf die Onlinehandelsplattform Bitfinex im Jahr 2016 erbeutet.

Das Justizministerium gab auch die Festnahme von zwei Verd├Ąchtigen im Zusammenhang mit dem Hack bekannt. Ihnen werde Verschw├Ârung zur Geldw├Ąsche und zum Betrug vorgeworfen. Dabei gehe es um Kryptow├Ąhrungen im Wert von insgesamt etwa 4,5 Milliarden US-Dollar.

Das Ehepaar aus New York soll versucht haben, knapp 120.000 Bitcoin zu waschen, die von Bitfinex stammten. Die Beschuldigten sind den Ermittlern zufolge 34 und 31 Jahre alt und wurden in Manhattan verhaftet. Ihnen drohen bei einer Verurteilung Haftstrafen von ├╝ber 20 Jahren.

Gesch├Ądigte k├Ânnten ihre Bitcoin zur├╝ckfordern k├Ânnen

Bitfinex begr├╝├čte die Beschlagnahmung in einer Mitteilung. Das Unternehmen erkl├Ąrte, intensiv mit dem Justizministerium zusammengearbeitet zu haben und dies auch weiterhin zu tun.

Wie es mit den beschlagnahmten Bitcoins weitergeht, l├Ąsst sich der Mitteilung nicht entnehmen. Bitfinex werde alle rechtlichen Mittel f├╝r eine R├╝ckzahlung ergreifen, hei├čt es lediglich. Die Online-B├Ârse werde weitere Updates liefern, sobald dies m├Âglich sei.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Lage in Deutschland ist ein Skandal
Obdachloser in D├╝sseldorf: Immer mehr Menschen leben in Armut.


Laut Vertretern des Justizministeriums soll ein Gerichtsverfahren eingeleitet werden, bei dem Gesch├Ądigte ihre gestohlenen Bitcoins zur├╝ckfordern k├Ânnen.

Damals rund 71 Millionen US-Dollar wert

Die Angaben des Justizministeriums zum Wert der sichergestellten Kryptoanlagen beziehen sich auf den Zeitpunkt der Beschlagnahmung. Als die Attacke auf Bitfinex stattfand, betrug er lediglich rund 71 Millionen US-Dollar. Damals war der Bitcoin-Kurs noch viel niedriger.

Zum Vergleich: Mitte 2016 hatte der Umtauschpreis der ├Ąltesten und bekanntesten Kryptow├Ąhrung noch unter 600 US-Dollar gelegen. Zuletzt kostete ein Bitcoin rund 43.000 US-Dollar. Das bisherige Rekordhoch war im November 2021 bei knapp ├╝ber 69.000 US-Dollar erreicht worden.

Der Bitcoin ist eine digitale W├Ąhrung, die im Internet entstand und vor allem als Investitions- beziehungsweise Spekulationsobjekt gefragt ist. Sie ist seit 2009 im Umlauf.

Kryptow├Ąhrung ist bei Hackern beliebt

Der st├Ąndige Wertzuwachs bei Kryptow├Ąhrungen und die damit einhergehende Beliebtheit des digitalen Geldes zieht immer wieder Kriminelle an.

Die bekannteste Attacke auf den ehemaligen Bitcoin-Handelsplatz MtGox liegt zwar schon zehn Jahre zur├╝ck. Aber seitdem werden Handelsplattformen regelm├Ą├čig zum Ziel von Kriminellen.

Im August vergangenen Jahres erbeuteten Hacker Kryptow├Ąhrungen von der dezentralisierten Finanzplattform (DeFi) Poly Network im Wert von 600 Millionen US-Dollar. Knapp die H├Ąlfte davon wurde sp├Ąter von den Angreifern wieder zur├╝ckgegeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jan Moelleken
Von Steve Haak, Jan M├Âlleken
BitcoinHackerManhattanNew York

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website