Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Google Doodle >

Fridtjof Nansen: Google Doodle für Polarforscher aus Norwegen

...

Fridtjof Nansen  

Google ehrt Norweger zum 156. Geburtstag mit einem Doodle

10.10.2017, 12:27 Uhr | t-online.de, LT

Fridtjof Nansen: Google Doodle für Polarforscher aus Norwegen. Das Google Doodle für Fridtjof Nansen ehrt den Polarforscher zu seinem 156. Geburtstag. (Quelle: Google)

Das Google Doodle für Fridtjof Nansen ehrt den Polarforscher zu seinem 156. Geburtstag. (Quelle: Google)

Der Norweger Fridtjof Nansen war Friedensnobelpreisträger, Politiker und Polarforscher. Anlässlich seines 156. Geburtstages am 10. Oktober ehrt ihn Google mit einem "Doodle".

Geboren wurde Nansen 1861 in Oslo, wo er schon in jungen Jahren lernte, mit minimaler Ausstattung mehr als 80 Kilometer am Tag mit Skiern zurückzulegen. Seine Liebe zur Natur brachte ihn dazu, Zoologie an der Royal Frederick Universität zu studieren, 1888 führte er als erster Mensch eine Expedition durch das schneebedeckte Grönland. Nur einige Jahre später schaffte er es als erster Mensch fast, den Nordpol zu erreichen. Obwohl die Expedition kein Erfolg war, schaffte er etwas, was vorher noch niemandem gelang.

Einsatz für Flüchtlinge

Während des ersten Weltkriegs war Fridtjof Nansen gezwungen, seine Expeditionen zu unterbrechen und sich mit Recherchen zu beschäftigen. Während dieser Zeit wurde sein Interesse für Politik geweckt. Er setzte sich für die Heimkehr von mehreren hunderttausend Kriegsflüchtlingen ein. Dabei erfand er den Nansen-Pass, der den staatenlosen Flüchtlingen die Einreise und die Ansiedlung in fremden Ländern ermöglichte. 1922 wurde er dafür mit dem Nobelpreis geehrt. Nansen starb am 13. Mai 1930 in Lysaker in Norwegen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Google Doodle

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018