Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Internetkriminalität: LKA-Präsident warnt vor Rückstand

KI soll helfen  

LKA-Präsident warnt vor Internet-Kriminalität

02.08.2019, 08:49 Uhr | dpa

Internetkriminalität: LKA-Präsident warnt vor Rückstand. An Mann an einem Laptop: Immer mehr Kriminelle nutzen für Betrug das Internet.  (Quelle: Getty Images)

An Mann an einem Laptop: Immer mehr Kriminelle nutzen für Betrug das Internet. (Quelle: Getty Images)

Kriminalität verlagert sich immer mehr ins Internet. Davor warnt der LKA-Präsident von Baden-Württemberg. Um mit den neuen Gefahren klarzukommen, soll eine neue Technologie helfen.

Die Polizei darf sich aus Sicht des Präsidenten des Landeskriminalamts Baden-Württemberg, Ralf Michelfelder, im Internet nicht von Verbrechern abhängen lassen. "Immer mehr Kriminalität verlagert sich in den virtuellen Raum", sagte Michelfelder in Stuttgart. Die Digitalisierung biete ganz neue Angriffsziele für Straftäter.

Problematisch seien vor allem immer größere Datenberge, mit denen die Ermittler konfrontiert seien. "Meine größte Sorge ist, dass wir die entscheidenden Informationen haben, aber sie nicht rechtzeitig finden. Wir müssen die Nadel im Heuhaufen suchen bei den riesigen Datenmengen."

 
Michelfelder forderte einen stärkeren und konsequenteren Einsatz künstlicher Intelligenz. "Wir werden ohne künstliche Intelligenz nicht mehr bei der Auswertung von Daten weiterkommen. Da muss mehr passieren."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal