Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Microsoft beerdigt ├Ąltere Internet Explorer

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 13.01.2016Lesedauer: 2 Min.
Microsoft verabschiedet sich vom Internet Explorer
Microsoft verabschiedet sich vom Internet Explorer (Quelle: T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit dem 12. Januar stellt Microsoft den Support f├╝r die ├Ąlteren Internet Explorer-Versionen 8, 9 und 10 ein. Zuk├╝nftig liefert der Softwarekonzern f├╝r diese Browser keine Updates und Sicherheits-Patches mehr aus. Die Nutzer von Windows Vista m├╝ssen sich ab 2017 nach einem alternativen Browser umschauen.

Betroffen sind Nutzer von Windows 7 und 8, deren Betriebssystem noch mit Internet Explorer (IE) 8, 9 oder 10 ausger├╝stet ist. Nutzer von Windows Vista mit IE 9 werden vorerst weiter mit Updates versorgt. Der Support f├╝r dieses System endet im April 2017.


Internet Explorer 11: Wichtige Tastenkombinationen im ├ťberblick

[Strg] + [J] zeigt die Downloads an.
Mit [Strg] + [Plus] vergr├Â├čern Sie die ge├Âffnete Internetseite.
+10

Microsoft r├Ąt allen Nutzern von Windows 7 und 8 zum Umstieg auf den IE 11. Vista-Nutzer sollten auf IE 9 aktualisieren. Beide Browser-Versionen k├Ânnen ├╝ber das Update-Center im Windows-Startmen├╝ installiert oder direkt ├╝ber die Browser-Seite von t-online.de heruntergeladen werden.

So pr├╝fen Sie die Version des Internet Explorer

Welche Version des Internet Explorer auf dem eigenen Rechner installiert ist, k├Ânnen Nutzer mit einem Klick auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des IE-Fensters herausfinden. Dort erscheint nach einem Klick auf "Info" ein Fenster mit Informationen zur Versionsnummer.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Keine EC-Kartenzahlungen in zahlreichen Superm├Ąrkten m├Âglich
imago images 136142954


Hier k├Ânnen Nutzer auch w├Ąhlen, ob neue Versionen k├╝nftig automatisch installiert werden sollen. Wird im Internet Explorer kein Zahnradsymbol angezeigt, ist er m├Âglicherweise noch ├Ąlter. Dann verr├Ąt ein Klick auf den Men├╝punkt "Hilfe" in der Men├╝leiste und dort auf "Info", welch betagter Browser auf dem System installiert ist. Statt des Internet Explorers kann der Nutzer aber auch einen alternativen Browser wie den t-online.de Browser installieren.

Anmerkung der Redaktion: In der urspr├╝nglichen Version des Artikels stand, dass Nutzer von Windows 8.1 den IE 11 nachinstallieren m├╝ssten. IE 11 ist aber bereits in Windows 8.1 enthalten. Ebenfalls erg├Ąnzt wurde das Support-Ende f├╝r das Betriebssystem Windows Vista.

Weitere Artikel


Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website