Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigitalComputerSoftwareWindows 10

Windows 10: Microsoft Edge wohl vor dem Aus – neuer Browser mit Google-Code?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoAktivisten verbrennen Putin-PortraitsSymbolbild für einen TextDank Popp: DFB-Frauen siegreichSymbolbild für einen TextTanja Szewczenko überrascht mit BikinibildSymbolbild für einen TextTruss feuert RegierungsmitgliedSymbolbild für einen TextEx-Biathlet nimmt sich das LebenSymbolbild für einen TextKrisengespräch im dänischen KönigshausSymbolbild für einen TextUvalde: Polizei nach Amoktat beurlaubtSymbolbild für einen TextHarry und Meghan posieren mit SängerinSymbolbild für einen TextScheunenbrand: Mehr als hundert Kühe totSymbolbild für einen TextNach 45 Jahren: SWR streicht TV-ShowSymbolbild für einen TextPolizei schützt deutsches LNG-TerminalSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels teilt heftige SymptomeSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Microsoft Edge steht angeblich vor dem Aus

Von t-online, avr

Aktualisiert am 05.12.2018Lesedauer: 2 Min.
Microsoft wirbt für Edge (Symbolbild): Angeblich will der Konzern den Browser ersetzen.
Microsoft wirbt für Edge (Symbolbild): Angeblich will der Konzern den Browser ersetzen. (Quelle: Screenshot Windows 10)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Angeblich will Microsoft die Entwicklung für seinen Browser Edge beenden. Der Konzern soll bereits an einem neuen Programm arbeiten – und es soll mit Googles Chrome verwandt sein.

Microsoft plant offenbar, seinen Internet-Browser Edge zu ersetzen. Derzeit soll der Konzern an einem neuen Browser für Windows 10 arbeiten. Der Projektname lautet: "Anaheim". Das berichtet die Seite "Windows Central" mit Berufung auf Insider-Quellen.


Windows 10: Internet Explorer deaktivieren

Um den Internet Explorer auf Windows 10 zu deaktivieren, drücken Sie als Erstes die Windows-Taste und R. Es erscheint das Fenster "Ausführen". Tippen Sie appwiz.cpl ein.
Es erscheint das Fenster "Programme und Features". Wählen Sie auf der linken Seite die Option "Windows-Features aktivieren oder deaktivieren". Alternativ können Sie im "Ausführen-Fenster" auch optionalfeatures statt appwiz.cpl eingeben und diesen Schritt überspringen.
+6

Über den neuen Windows-10-Browser sind noch keine Einzelheiten bekannt. Microsoft hat sich zu den Gerüchten nicht geäußert. Laut "Windows Central" soll der neue Browser auf Chromium basieren. Dabei handelt es sich um einen Teil von Googles Browser Chrome. Der Konzern hat einen großen Teil des Codes als Open-Source-Projekt veröffentlicht. Das heißt, dass jeder Nutzer darauf zugreifen darf.

Chrome dominiert den Browser-Markt

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Vier-Sterne-General offenbart Nato-Reaktion auf Atomschlag Putins

Microsoft veröffentlichte Edge 2015 zusammen mit Windows 10. Das Programm sollte den Internet Explorer ersetzen. Die sogenannte Browser-Engine wurde dabei von Microsoft neu entwickelt und heißt "EdgeHTML". Mit einer Browser-Engine lassen sich Inhalte auf Webseiten darstellen.


Tatsächlich ist Edge deutlich schneller und sicherer als der Internet Explorer. Auch wirbt Microsoft, dass Edge schneller als Chrome sein soll.

Derzeit nutzen im Vergleich zu anderen Browsern nur wenige Edge: Laut der Webseite Statista dominierte Chrome im September 2018 mit knapp 68 Prozent Marktanteil. Microsoft Edge kommt nur auf etwa fünf Prozent. Damit liegt der Browser hinter Firefox (circa elf Prozent) und Safari (circa 5,5 Prozent). Selbst der Internet Explorer besitzt laut Statista mit knapp sechs Prozent mehr Marktanteile als Edge.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Windows Central: "Microsoft is building a Chromium-powered web browser that will replace Edge on Windows 10"
  • Heise Online: "Microsoft beerdigt angeblich Edge-Browser und setzt auf Chromium"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Google ChromeMicrosoftWindows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website