Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Entwarnung für Süßstoff Aspartam: Künstlicher Zucker laut EU unbedenklich

...

EU-Lebensmittelbehörde  

Süßstoff Aspartam unbedenklich

11.12.2013, 07:35 Uhr | AFP

Entwarnung für Süßstoff Aspartam: Künstlicher Zucker laut EU unbedenklich. Zucker: Süßstoff Aspartam unbedenklich.  (Quelle: imago)

Die EU-Lebensmittelbehörde gibt Entwarnung für den Süßstoff Aspartam. Der Stoff sei unbedenklich. (Quelle: imago)

Künstlicher Zucker steht immer wieder in der Kritik. Der Süßstoff Aspartam ist für Verbraucher nach einer Untersuchung der EU-Lebensmittelbehörde (EFSA) jedoch unbedenklich. In den derzeit erlaubten und von der Industrie eingesetzten Mengen seien Aspartam und seine Abbauprodukte sicher für den menschlichen Verzehr, erklärte die EU-Behörde.

Aspartam steckt in Sofdrinks und Diätprodukten

Als Alternative zu herkömmlichem Zucker wird der umstrittene Stoff etwa bei der Herstellung von Softdrinks, Kaugummis, Süßspeisen sowie Diätprodukten genutzt. Die empfohlene Tageshöchstdosis in der EU liegt bei 40 Milligramm pro Kilo Körpergewicht. Ein Kind mit 20 Kilo Körpergewicht kann EFSA zufolge täglich anderthalb Liter mit Aspartam gesüßte Limonade trinken, ohne den Grenzwert zu erreichen.

Eine Verzehrwarnung gibt EFSA lediglich für Menschen aus, die an der Stoffwechselkrankheit Phenylketonurie leiden. 

Stoff stand unter Verdacht das Diabetes-Risiko zu erhöhen

EFSA bestätigt mit der Studie eine frühere Bewertung von Aspartam. Für die Lebensmittelindustrie ist das eine gute Nachricht. In der Vergangenheit war der Stoff mit zahlreichen Gesundheitsgefahren in Verbindung gebracht worden, etwa mit einem erhöhten Diabetes-Risiko. 

Aspartam ist etwa 200 Mal süßer als herkömmlicher Zucker. In der EU muss auf Produkten angeben werden, wenn sie den Stoff enthalten. 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018