• Home
  • Gesundheit
  • ErnĂ€hrung
  • Gesunde Snacks? Wie viel Obst man am Tag essen sollte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGrĂ¶ĂŸter Vermieter drosselt HeizungenSymbolbild fĂŒr einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild fĂŒr einen TextBei der Lindner-Hochzeit wird es windigSymbolbild fĂŒr einen TextDiesem Spieler gibt Flick die WM-GarantieSymbolbild fĂŒr einen TextMonatlicher Gasabschlag: So stark steigt erSymbolbild fĂŒr einen TextGruppe prĂŒgelt auf lesbische Frauen einSymbolbild fĂŒr einen TextGazprom-Tochter bezahlt Giffey-TrickserSymbolbild fĂŒr einen Text15-JĂ€hriger folterte ProstituierteSymbolbild fĂŒr einen TextMilliardĂ€r ist grĂ¶ĂŸter Lufthansa-AktionĂ€rSymbolbild fĂŒr einen TextAutofahrer stirbt bei Unfall auf A1Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star hat Angst vor Russland-ReiseSymbolbild fĂŒr einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Wie viel Obst man am Tag essen sollte

Von t-online, cbr

Aktualisiert am 21.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Obstschale: FrĂŒchte sind zwar gesund, enthalten aber hĂ€ufig auch viel Zucker.
Obstschale: FrĂŒchte sind zwar gesund, enthalten aber hĂ€ufig auch viel Zucker. (Quelle: IMAGO / Shotshop)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Obst gehört zu einer ausgewogenen ErnĂ€hrung, doch in einigen Sorten steckt auch viel Zucker. Wie viele FrĂŒchte sind also gesund? Und wie oft am Tag sollte man in Apfel, Banane und Co. beißen?

Die Deutsche Gesellschaft fĂŒr ErnĂ€hrung (DGE) empfiehlt, fĂŒnf Portionen Obst und GemĂŒse am Tag zu sich zu nehmen. Und zwar mehr GemĂŒse (rund 400 Gramm, entweder gegart oder als Rohkost) als Obst (etwa 250 Gramm). Übersetzt heißt das: Drei der fĂŒnf Portionen sollten GemĂŒse sein.


Superfood: Die 15 gesĂŒndesten Lebensmittel

Rosenkohl: Er zĂ€hlt zu den gesĂŒndesten Lebensmitteln. Er entschĂ€rft etwa Schadstoffe aus gegrilltem Fleisch, was vor Krebs schĂŒtzen kann.
Blaubeeren: Die kleinen NĂ€hrstoffbomben sind besonders reich an so genannten Antioxidantien. Das sind Schutzstoffe, die schĂ€dliche Stoffwechselprodukte abfangen und so vor GefĂ€ĂŸverkalkung und Krebs schĂŒtzen. Alternativen sind andere dunkle Beeren- und Obstsorten, zum Beispiel Preiselbeeren, Brombeeren, Kirschen oder rote Trauben.
+13

Wie groß ist eine Portion?

Die DGE empfiehlt, sich einfach an den eigenen HĂ€nden zu orientieren. Eine Portion entspricht etwa der Menge, die in die HĂ€nde passt – und das gilt sowohl fĂŒr Erwachsene als auch fĂŒr Kinder.

Und sie nennt einige Beispiele, wie eine Portion aussehen kann:

  • bei einem StĂŒck GemĂŒse oder Obst alles, was in eine Hand passt: zum Beispiel eine kleine Kohlrabi, eine Paprika oder drei Tomaten, ein Apfel
  • bei kleingeschnittenem GemĂŒse, Obst oder Salat: zwei HĂ€nde voll kleingeschnittener Möhren, zwei HĂ€nde voll Erdbeeren oder TK-Beeren, zwei HĂ€nde voll TK-Brokkoli oder TK-Spinat oder zwei HĂ€nde voll Salat
  • bei getrockneten HĂŒlsenfrĂŒchten: eine Hand voll Linsen, Bohnen oder Kirchererbsen
  • bei NĂŒssen: eine halbe Hand voll
  • Bei GemĂŒse- und FruchtsĂ€ften oder bei Smoothies gilt ein Glas als eine Portion.

Und wer es ganz genau nehmen und abwiegen will, kann sich an diesen Werten orientieren:

  • Bei rohem GemĂŒse gelten 125 Gramm als eine Portion.
  • Bei gegartem GemĂŒse gilt die klassische BeilagengrĂ¶ĂŸe von 150 Gramm als eine Portion.
  • Bei einem StĂŒck Obst (Apfel u.Ă€.) gelten 150 Gramm als eine Portion.
  • Bei Beeren oder Obst mit sehr hohem StĂŒckgewicht (Ananas o.Ă€.) gelten 125 Gramm als eine Portion.

In diesen Sorten steckt besonders viel Zucker

Zu den FrĂŒchten mit dem höchsten Zuckergehalt (jeweils bezogen auf 100 Gramm) zĂ€hlen u.a.:

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann
Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.


  • Banane (17,3 Gramm Zucker)
  • Granatapfel (16,1 Gramm Zucker)
  • Weintraube (15,1 Gramm Zucker)
  • SĂŒĂŸkirsche (13,7 Gramm Zucker)
  • Mango (12,5 Gramm Zucker)
  • Ananas (12,4 Gramm Zucker)

Hier sollten Sie eher seltener zugreifen. Mehr Infos zu zuckerarmen Sorten finden Sie hier.

Gesunde Beeren

Beeren wie Brombeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren und Co. gelten ĂŒbrigens als besonders gesundes Obst. Denn diese Sorten enthalten vergleichsweise wenig Zucker, dafĂŒr aber reichlich Ballaststoffe, was fĂŒr eine gesunde DarmtĂ€tigkeit wichtig ist.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Beliebte Themen
Ab wann untergewichtig?Abnehmen ohne SportBrötchen KalorienDestilliertes Wasser trinkenHaferflockenIngwer WirkungKalkhaltiges Wasser trinkenKalorienbedarfsrechnerLeinölMaagnesium ÜberdosierungOmega 3Pizza KalorienRindfleisch HaltbarkeitTaurinVitamin b12 LebensmittelVitamin b12 ÜberdosierungWann sind Kartoffeln schlecht?Wo ist Magnesium drin?Zu viel Eisen im Blut

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website