Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Krafttraining >

Es gibt verschiedene Arten von Krafttraining

Es gibt verschiedene Arten von Krafttraining

13.02.2012, 11:21 Uhr | aw (CF)

Es gibt verschiedene Arten von Krafttraining. Krafttraining kann man verschiedentlich betreiben (Foto: imago)

Krafttraining kann man verschiedentlich betreiben (Foto: imago)

Wer mit dem Bereich Krafttraining nicht so viel in Berührung kommt, der könnte leicht denken, dass Krafttraining gleich Krafttraining ist. Doch so einfach ist es nicht, wie Sie sicherlich wissen. Die verschiedenen Trainingsarten unterscheiden sich durchaus voneinander. So gibt es verschiedene Schwerpunkte, die sich dabei gezielt trainieren lassen.

Welche Krafttrainingsarten es gibt

Um Muskeltraining handelt es sich im Endeffekt bei allen Krafttrainingsarten, jedoch gibt es doch einige Unterschiede. Sportwissenschaftler haben dazu eine Unterscheidung zwischen Maximalkraft, Schnellkraft sowie Kraftausdauer etabliert. Nach diesen Größen sind auch die drei verschiedenen Krafttrainingsarten benannt. Sie hören auf die Bezeichnungen Maximalkrafttraining, Schnellkrafttraining und Kraftausdauertraining. Nun wissen Sie allerdings immer noch nicht, durch welche Faktoren konkret sich diese Arten des Muskeltrainings voneinander unterscheiden. (Schnellkrafttraining: Nicht nur für Sprinter)

Unterschiede der Muskeltrainingsarten

Geht es um das Maximalkrafttraining, dann werden dabei in der Regel schwere Gewichte verwendet. Im Gegensatz dazu steht das Kraftausdauertraining. Hier spielen wesentlich leichtere Gewichte eine Rolle. Dafür müssen Sie hierbei die Übungen öfter wiederholen. Die letzte der drei Krafttrainingsarten ist das sogenannte Schnellkrafttraining. Bei dieser Form des Muskeltrainings spielen sehr schnelle Bewegungen eine Rolle. Daher sollten Sie sich nur als erfahrener Sportler daran wagen. Bei allen Unterschieden verfolgen doch alle Krafttrainingsarten dasselbe Ziel – der menschliche Körper soll möglichst fit und leistungsfähig werden. (Die Trainingsmethoden beim Maximalkrafttraining)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal