Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Belastungsprobe: Was Schmerzen beim Joggen vermeidet

Belastungsprobe  

Was Schmerzen beim Joggen vermeidet

28.06.2019, 04:12 Uhr | dpa

Belastungsprobe: Was Schmerzen beim Joggen vermeidet. Hält das Knie? Schmerzen beim Joggen gibt es immer mal wieder.

Hält das Knie? Schmerzen beim Joggen gibt es immer mal wieder. Läufer müssen dann aber nicht sofort aufhören, sagen Experten. Foto: Bodo Marks/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa/tmn) - Wenn beim Joggen die Knie oder andere Körperteile schmerzen, stellen viele Freizeitsportler das Laufen wieder ein. Doch das ist eventuell die falsche Reaktion, erklärt Sportmediziner Matthias Marquardt in der "Brigitte" (Ausgabe 11/2019).

Oft seien chronische Überlastungen die Ursache der Schmerzen - und die würden durch absolute Ruhe nicht geheilt. Stattdessen rät der Experte: Weiterlaufen, dabei aber die Belastung reduzieren und die Technik umstellen.

Das gilt natürlich nicht, wenn etwas gerissen, gestaucht oder gar gebrochen ist. Bei fast allen anderen Laufbeschwerden lassen sich die Probleme aber zum Beispiel mit Einlagen, zusätzlichem Muskeltraining oder einem anderen Laufstil beheben. Vorfußläufer zum Beispiel haben nur selten Probleme mit dem Knie, Fersenläufer schonen ihre Achillessehne.

Häufigste Ursache plötzlich auftretender Laufbeschwerden ist ein Übertraining - Jogger rennen zu schnell, zu weit oder gönnen sich zwischen zwei Einheiten nicht genug Pausen. Marquardt rät deshalb zur Mäßigung. Konkret bedeutet das: Zuerst die Strecke erhöhen, nicht das Tempo, und auch das nur um maximal zehn Prozent von Woche zu Woche.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal