Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Sauna >

Erklärung: Die finnische Rauchsauna (Savusauna)

Hoher Reinigungsaufwand  

Erklärung: Die finnische Rauchsauna (Savusauna)

25.05.2012, 15:23 Uhr | cw (CF)

Die finnische Rauchsauna, die so genannte "Savusauna", gilt als ursprünglichste Variante des gesunden Schwitzens. Im Gegensatz zur klassischen finnischen Sauna geht es dabei im wahrsten Sinne des Wortes "dreckig" zu.

Foto-Serie mit 6 Bildern

So funktioniert eine Savusauna

In Finnland gehören die „Schwitzbäder“ bereits seit Jahrhunderten zum Kulturgut und der Identität des Landes. Am Grundkonzept hat sich trotz allgemeinen Fortschritts sowie des seit den 1990er Jahren propagierten Wellness-Booms so gut wie nichts geändert: Die authentische Sauna-Variante wird genauso durchgeführt wie in frühen Zeiten. Auch die finnische Rauchsauna hat in der Mitte eine Erhebung mit einem Ofen, in dem ein Haufen Steine glüht. Der dabei abgesonderte Rauch wird bei der „Savusauna“ im Gegensatz zu moderneren Varianten mit Schornstein nicht nach außen abgeführt. Stattdessen verbleibt er im Raum, verteilt sich und verleiht der Luft eine leicht schwarze Färbung sowie einen starken rußigen Holzgeruch. Nach einer gewissen Zeit wird der desinfizierend wirkende Rauch dann durch spezielle Luken abgelassen. Die finnische Rauchsauna dieser Machart soll Forschungen zufolge bereits über 2000 Jahre alt sein. (Finnische Sauna: Kulturgut mit Tradition)

Finnische Rauchsaune bedeutet hohen Reinigungsaufwand

Ein Nachteil, aber auch ein charakteristisches Merkmal der „Savusauna“ ist die starke Rußfärbung des Holzes: Ab der Oberkante des Ofens gibt es keinen Zentimeter, der nicht dunkel eingefärbt ist. Damit geht ein erhöhter Reinigungsaufwand einher. Auch müssen die Benutzer auf einer Holzplatte liegen/sitzen, um sich nicht noch zusätzlich zu beschmutzen. Die hohe Rußkonzentration ist sicherlich gewöhnungsbedürftig, weshalb die finnische Rauchsauna sicherlich nicht jedermanns Sache ist. Wer sich mit dem Konzept vor allem aus hygienischen Gründen nicht anfreunden kann, benutzt auch weiterhin die herkömmliche finnische Sauna mit Schornstein, bei der der Rauch noch während des Saunagangs kontinuierlich entweichen kann. (Das Sanarium als schonende Sauna-Variante)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Sauna

shopping-portal