• Home
  • Gesundheit
  • Gesund leben
  • Klimaanlagen: Wie gefĂ€hrlich ist die LĂŒftung?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz steigt deutlich anSymbolbild fĂŒr ein VideoScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild fĂŒr ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild fĂŒr einen TextPolizei fahndet mit Bild nach Sex-TĂ€terSymbolbild fĂŒr ein VideoMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild fĂŒr einen TextBusunfall: Fahrer stirbtSymbolbild fĂŒr einen TextMann greift Blitzer an – Polizist schießtSymbolbild fĂŒr einen TextDas ist Deutschlands bester ClubSymbolbild fĂŒr einen TextErster Trailer von Kultspiel-FortsetzungSymbolbild fĂŒr einen TextUrlauber ertrinkt in KiesseeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSchweini: Neue ARD-Frau an seiner SeiteSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Sind Klimaanlagen gefÀhrlich?

Von Alexandra Grossmann

Aktualisiert am 30.06.2019Lesedauer: 2 Min.
Frau tastet nach der LĂŒftung im Flugzeug: Über die Klimaanlage können sich Keime verbreiten.
Frau tastet nach der LĂŒftung im Flugzeug: Über die Klimaanlage können sich Keime verbreiten. (Quelle: Techa Tungateja/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ob im Auto, im BĂŒro oder im Flugzeug: Klimaanlagen regulieren die Luft, die wir atmen. Wann die LĂŒftung krank machen kann.

GrundsĂ€tzlich sind Klimaanlagen weder gefĂ€hrlich noch ungesund. Einige Punkte gilt es jedoch zu beachten, damit die GerĂ€te kĂŒhlen und fĂŒr frische Luft sorgen, aber nicht krank machen. Denn kaum jemand kommt heute an ihnen vorbei: Fast jedes Auto in Deutschland hat eine LĂŒftung, Flugzeuge, Kliniken und Einkaufszentren sind klimatisiert – ganz zu schweigen von den vielen Quadratmetern BĂŒroflĂ€che hierzulande.

Entscheidend sind die richtige Temperatur und regelmĂ€ĂŸige, fachgerechte Wartung. Als Faustregel gilt, dass der Unterschied zwischen drinnen und draußen nicht höher als sechs Grad sein sollte. Sonst wird der Kreislauf belastet. Bedenklich wird das beim Hinaustreten in die WĂ€rme: Die BlutgefĂ€ĂŸe erweitern sich, der Blutdruck sinkt. Der Kreislauf sackt ebenfalls ab. Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindel können folgen.

Hilfe fĂŒr SchleimhĂ€ute

Probleme machen Klimaanlagen auch manchmal, weil sie der Luft Feuchtigkeit entziehen. Die Haut trocknet dann aus und braucht Pflege, zum Beispiel im Flugzeug. Vor allem sollten die SchleimhĂ€ute in der Nase immer feucht bleiben – vor einem lĂ€ngeren Aufenthalt in klimatisierter Luft lohnt es sich zum einen, viel zu trinken, damit das Nasensekret dĂŒnnflĂŒssig bleibt.

HNO-Ärzte empfehlen Nasensprays mit Meersalz oder mit dem Wirkstoff Dexpanthenol. Auch Zitrus-, Sesam- oder Salbeiöl schĂŒtzen die SchleimhĂ€ute und helfen ihnen dabei, feucht zu bleiben. Das ist wichtig, denn trockene SchleimhĂ€ute können nicht mehr richtig arbeiten und werden schnell zum Einfallstor fĂŒr Viren, Pilze und Bakterien. Besonders ungĂŒnstig: Auch Krankheitserreger siedeln sich gern in Klimaaanlagen an, wenn diese nicht richtig gereinigt werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ermitteln Sie Ihr biologisches Alter

Vorsicht vor Keimen in der Luft

Zu schweren Erkrankungen kommt es selten, doch neben Grippe- und ErkĂ€ltungsviren kann es dennoch passieren – wie zum Beispiel, als sich vor einigen Jahren Menschen mit einer Legionellen-Infektion ansteckten und starben. Die Keime hatten sich ĂŒber eine KĂŒhlanlage verbreitet.

Umso wichtiger ist Hygiene: Im BĂŒro sollten die GerĂ€te regelmĂ€ĂŸig gewartet und die Filter gereinigt oder ausgetauscht werden. Experten empfehlen, dies mindestens einmal im Jahr zu tun. Ähnliches gilt im Auto: Hier sollte spĂ€testens nach zwei Jahren eine Wartung gemacht werden.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Neun Anzeichen: Woran sich AsexualitÀt erkennen lÀsst
  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow
Deutschland
Beliebte Themen


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website