Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente > Heilpflanzen > Kräuterlexikon >

Heilpflanze Heidelbeere: Heilmittel bei Verdauungsproblemen

Kräuterlexikon  

Heidelbeere: mehr als eine süße Frucht

12.09.2016, 14:10 Uhr | uc (CF)

Heilpflanze Heidelbeere: Heilmittel bei Verdauungsproblemen. Die Heidelbeere kann bei Verdauungsproblemen genutzt werden. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Die Heidelbeere kann bei Verdauungsproblemen genutzt werden. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Die Heidelbeere ist nicht nur ein süßer Fruchtsnack im Sommer, sie hat auch gesundheitsfördernde Eigenschaften. So gilt die Pflanze beispielsweise als altbewährtes Hausmittel bei Darmbeschwerden. Mehr im Kräuterlexikon.

Pflanze

Die Heidelbeere (Vaccinium myrtillus) ist ein verzweigter Strauch, der eine Höhe von bis zu 50 Zentimetern erreicht. Die Blätter der Pflanze sind kurz gestielt und besitzen ein eiförmiges Äußeres mit fein gesägten Rändern. Aus den blassrosa gefärbten Blüten entwickeln sich blauschwarze Früchte – die Heidelbeere wird daher gemeinhin auch als Blau- oder Schwarzbeere bezeichnet.

Hiesige Waldspaziergänger können die Blüte der Heidelbeere zwischen Mai und Juni entdecken, denn sie wächst in der gesamten nördlichen Hemisphäre. Von Juli bis August reifen die Früchte heran. Außer in schattigen Wäldern gedeiht die Heidelbeere auch in Mooren und auf Heiden.

Verwendete Pflanzenteile

In der Naturheilkunde finden sowohl die Heidelbeerblätter als auch die Früchte Anwendung.

Inhaltsstoffe

  •  Gerbstoffe
  • Vitamine
  • Pflanzenfarbstoffe
  • Flavonoide
  • organische Säuren

Wirkung

Getrocknete Heidelbeeren wirken stopfend und sind damit ein beliebtes Heilmittel gegen Verdauungsstörungen wie Durchfall. Dafür sind die in den Blättern und Früchten enthaltenen Gerbstoffe verantwortlich, die dafür sorgen, dass sich die Schleimhäute zusammenziehen.

Frische Früchte gelten hingegen als abführend. Darüber hinaus wird der Heidelbeere eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Als Tee zum Gurgeln soll sie beispielsweise leichte Entzündungen im Mund- und Rachenraum lindern.

Nebenwirkungen

Menschen mit empfindlichem Magen könnten die in der Heidelbeere enthaltenen Gerbstoffe zusetzen. Außerdem ist Vorsicht geboten, wenn weitere Arzneimittel eingenommen werden, da die Inhaltsstoffe die Wirkung dieser abschwächen könnten. Auch ist es möglich, dass Blaubeeren den Blutzucker senken. Diabetiker sollten daher die Einnahme der Heidelbeere als Heilmittel vorher mit ihrem Arzt abklären.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente > Heilpflanzen > Kräuterlexikon

shopping-portal