• Home
  • Gesundheit
  • Kindergesundheit
  • H├Ąufung von Ausbr├╝chen: Gr├╝ne sind gegen eine Impfpflicht gegen Masern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: Inflation steigt auf 78,6 ProzentSymbolbild f├╝r einen TextDax legt zum Wochenstart zuSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern bietet f├╝r SturmtalentSymbolbild f├╝r einen TextUS-Polizei erschie├čt AfroamerikanerSymbolbild f├╝r ein Video40 Fahrg├Ąste aus Sessellift gerettetSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild f├╝r einen TextGeldstrafe f├╝r Tennis-Streith├ĄhneSymbolbild f├╝r einen TextAmazon Prime jetzt einfacher zu k├╝ndigenSymbolbild f├╝r einen TextPeer Kusmagk spricht ├╝ber AlkoholsuchtSymbolbild f├╝r einen TextDas sind die Eis-Trends 2022Symbolbild f├╝r einen TextTeenager stirbt bei Kayak-UnfallSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Anne Will": G├Ąste geraten aneinanderSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Gr├╝ne sind gegen eine Masern-Impfpflicht

Von dpa
Aktualisiert am 25.03.2019Lesedauer: 2 Min.
Impfung gegen Masern: Bei den Gr├╝nen regt sich Widerstand gegen den Vorschlag einer Impfpflicht.
Impfung gegen Masern: Bei den Gr├╝nen regt sich Widerstand gegen den Vorschlag einer Impfpflicht. (Quelle: Rouelle Umali/XinHua/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Bundestag positionieren sich die Gr├╝nen gegen einen Vorsto├č der SPD. Diese hatte zuvor gefordert, eine Impfpflicht f├╝r Kinder einzuf├╝hren. Worum geht es konkret?

Nachdem die SPD eine Impfpflicht gegen Masern angeregt hat, sprechen sich die Gr├╝nen dagegen aus. Statt auf Zwang und Sanktionen m├╝sse man das Vertrauen in eine gute Beratung st├Ąrken und auf herrschende Verunsicherungen eingehen, sagt die Gr├╝nen-Gesundheitsexpertin Kordula Schulz-Asche. "Dazu brauchen wir eine Aufwertung des ├ľffentlichen Gesundheitsdienstes und bessere personelle Ausstattung."

Masern nicht "auf die leichte Schulter" nehmen

Schulz-Asche betont zugleich, Impfen sei ein Akt gesellschaftlicher Solidarit├Ąt. "Je mehr Menschen geimpft sind, desto gr├Â├čer ist der Schutz f├╝r die Bev├Âlkerung, auch gerade f├╝r diejenigen, die aus gesundheitlichen Gr├╝nden nicht geimpft werden k├Ânnen."

Der SPD-Fraktionsvize und Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hatte gesagt, er sei ├╝ber eine Impfpflicht mit Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im Gespr├Ąch und "zuversichtlich, dass wir demn├Ąchst einen entsprechenden Vorschlag vorlegen k├Ânnen". Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums sagt, man sei besorgt ├╝ber die steigende Zahl der Maserninfektionen in Deutschland, die zu viele Menschen "auf die leichte Schulter" n├Ąhmen. "Eine Debatte ├╝ber m├Âgliche Ma├čnahmen ist nur zu begr├╝├čen", sagt er.

Infektion ist extrem ansteckend und potenziell t├Âdlich

Angesichtes einer H├Ąufung von Krankheitsf├Ąllen in mehreren Regionen hatte die Deutsche Gesellschaft f├╝r Kinder- und Jugendmedizin k├╝rzlich eine Impfpflicht gefordert. Masernerkrankungen seien extrem ansteckend und potenziell t├Âdlich. Infolge einer Masernerkrankung k├Ânne es teils erst Jahre sp├Ąter zu einer Gehirnentz├╝ndung kommen, f├╝r die es keine Behandlung gebe und an der betroffene Patienten ums Leben k├Ąmen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Warum die Rotavirus-Impfung f├╝r Babys wichtig ist
BundestagImpfpflichtSPD
Beliebte Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website