Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Sexuelle Probleme

Sie oder Ihr Partner haben keine Lust auf Sex? Das können Sie tun
Sie oder Ihr Partner haben keine Lust auf Sex? Das können Sie tun

Sowohl bei Männern als auch Frauen kommt es immer wieder vor, dass sie zeitweise einfach keine Lust auf Sex haben. Früher hielt man das meist für psychisch bedingt, doch heute weiß man, dass in den... mehr

Sowohl bei Männern als auch Frauen kommt es immer wieder vor, dass sie zeitweise einfach keine Lust auf Sex haben.

Potenzstörungen - Offener Umgang verhindert Probleme

Potenzstörungen können in einer Partnerschaft zu einem echten Problem werden. Gerade die Männer schämen sich und wehren Gespräche und Nachfragen oft ab, während die Frauen sich damit quälen, ob sie für ihren Partner vielleicht nicht mehr begehrenswert sind. Wenn Sie mit dem Thema offen umgehen, können Sie es jedoch entschärfen und gemeinsam eine Lösung finden. ... mehr

Potenzstörungen können in einer Partnerschaft zu einem echten Problem werden.

Mit Sport und Krafttraining gegen Potenzprobleme

Potenzprobleme können bereits mit 30 Minuten Sport am Tag beseitigt werden, so lautet das Ergebnis der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention. Krafttraining im Bereich der Oberschenkel, Intervalltraining der Muskulatur des Beckenbodens und gemäßigtes Laufen können gegen Potenzprobleme helfen. Gegen Potenzprobleme hilft eine gute Durchblutung Die Erklärung für diese einzigartige Entdeckung ist inzwischen gefunden. Durch den Sport, gezielt im unteren Körperbereich, wird die Durchblutung im Penis deutlich erhöht - und das dauerhaft. Die Qualität der Erektion steigt somit an. ... mehr

Potenzprobleme können bereits mit 30 Minuten Sport am Tag beseitigt werden, so lautet das Ergebnis der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention.

Vorzeitiger Samenerguss - Ursachen und Therapien

Ein vorzeitiger Samenerguss ist ein relativ weit verbreitetes Problem, von dem etwa 25 Prozent der Männer betroffen sind und für das es verschiedene Ursachen gibt. Obwohl der Leidensdruck für die Betroffenen und ihre Partnerinnen oft sehr hoch ist, begeben sich aus falscher Scham nur wenige in Therapie. Hier erfahren Sie, was Sie dagegen tun können. Vorzeitiger Samenerguss: Was ist die Ursache? Um eine geeignete Therapie zu finden, sollten Sie zunächst feststellen lassen, was die Ursache für den vorzeitigen Samenerguss ist. ... mehr

Ein vorzeitiger Samenerguss ist ein relativ weit verbreitetes Problem, von dem etwa 25 Prozent der Männer betroffen sind und für das es verschiedene Ursachen gibt.

Frigidität - Was genau ist das?

Frigidität ist eine Störung in Sachen Sex – und zwar bei der Frau. Im Volksmund sind es in der Regel Machos, die eine Frau oft abfällig als frigide bezeichnen. In Wahrheit verbergen sich dahinter meistens eine verletzte, männliche Eitelkeit und die Unfähigkeit, eine Frau zu befriedigen. Echte Frigidität beschreibt menschlich betrachtet das Verhalten einer Frau, die weder Gefühlsnähe noch Leidenschaft empfindet, während in der Medizin eine krankhafte Störung des Sexualverhaltens gemeint ist. ... mehr

Frigidität ist eine Störung in Sachen Sex – und zwar bei der Frau.

Häufigste Sexkiller: Das sollten Sie wissen

Häufig passiert es vor dem Geschlechtsverkehr, dass Sexkiller für eine schlechte Stimmung sorgen. Dann sinkt die Lust auf ein tolles Erlebnis rapide. Nur wenn Ihr Gehirn frei von sämtlichen Sorgen ist, können Gedanken unterdrückt werden. Sexkiller mindern die Lust Das Bedürfnis nach einem schönen Geschlechtsverkehr ist in so gut wie jedem Menschen verankert. Dennoch ist die Auslebung extrem verschieden. Manche Personen sind deutlich häufiger an Sex interessiert als andere. Oftmals hat das nicht nur etwas mit den entsprechenden Neigungen zu tun. ... mehr

Häufig passiert es vor dem Geschlechtsverkehr, dass Sexkiller für eine schlechte Stimmung sorgen.

So können Sie sexuelle Probleme erkennen

Sexuelle Probleme jeder Art gilt es in erster Linie möglichst früh zu erkennen. Nur so kann der Therapeut das Leidensbild seines Patienten voll erfassen und effiziente Gegenmaßnahmen einleiten. Zeit ist dabei ein äußerst wichtiger Faktor: Störungen, die sich noch nicht manifestiert haben, sind naturgemäß einfacher zu behandeln als über Jahre hinweg gefestigte Verhaltensmuster. Sexuelle Probleme: Warnzeichen selbst erkennen Sexuelle Probleme, genauer gesagt Störungen jeder Art im Sexualverhalten, sind gerade in der Selbstdiagnose nicht einfach festzumachen. ... mehr

Sexuelle Probleme jeder Art gilt es in erster Linie möglichst früh zu erkennen.

Was tun bei Erektionsstörungen?

Tipps gegen Erektionsstörungen sind genauso vielfältig wie die Ursachen, die zu so einer unliebsamen "Fehlfunktion" führen. Sofern Sie betroffen sind, müssen Sie sich keinesfalls alleine fühlen: Alleine in Deutschland sind über acht Millionen Menschen betroffen. Die Dunkelziffer jener, die sich nicht zum Arzt trauen, dürfte die Gesamtzahl der Patienten sogar noch weiter erhöhen. Es gibt kein Geheimrezept gegen Erektionsstörungen Erektionsstörungen sind grundsätzlich ein individuelles Problem, bei dem viele verschiedene Faktoren eine Rolle spielen. ... mehr

Tipps gegen Erektionsstörungen sind genauso vielfältig wie die Ursachen, die zu so einer unliebsamen "Fehlfunktion" führen.

Sexuelle Störungen - Wie können sie behandelt werden?

Mit der richtigen Behandlung können Sie sexuelle Störungen beseitigen und wieder ein normales und ausgefülltes Sexualleben führen. Die Auswahl des richtigen Therapeuten ist dabei sehr wichtig, denn nur dieser ist in der Lage herauszufinden, worauf sich diese Störung gründet, so dass Sie sich richtig behandeln lassen können. Hilfe durch den Sexualtherapeuten Geht es um sexuelle Störungen, ist der Sexualtherapeut immer der kompetente Ansprechpartner. Es kommt allerdings immer auf Ihre Motivation und Ihre bisher geleisteten Anstrengungen an. ... mehr

Mit der richtigen Behandlung können Sie sexuelle Störungen beseitigen und wieder ein normales und ausgefülltes Sexualleben führen.

Sex-Auszeit - Wie Sie mit der Abstinenz am besten umgehen

Nicht immer ist eine Sex-Auszeit eine ungewollte Angelegenheit. Es gibt Frauen, die sich ganz klar dafür entscheiden und eben nicht zu den knapp 68 % der Deutschen gehören, die mindestens einmal in der Woche Sex haben müssen. Abstinenz bedeutet für viele Frauen, dass sie keinen Geschlechtsverkehr brauchen, um glücklich zu sein. Das Umfeld sollte diese Wünsche respektieren und sich auf keinen Fall darüber lustig machen. Sex-Auszeit als bewusste Entscheidung Frauen, die sich für eine Sex-Auszeit und die damit verbundene Abstinenz entscheiden, haben dafür meist einen guten Grund. ... mehr

Nicht immer ist eine Sex-Auszeit eine ungewollte Angelegenheit.

Scheidenkrämpfe - Was Betroffene tun können

Scheidenkrämpfe, auch Vaginismus genannt, sind ausgesprochen unangenehm. Viele Frauen sind davon betroffen. Ohne jede Vorwarnung kommt es zum Krampf, das Liebesspiel ist vorbei und die Leidenschaft kann nicht ausgelebt werden. Für Frauen sind diese Krämpfe extrem schmerzhaft. Sie können zu Problemen führen, wenn sie beim Geschlechtsakt auftreten. Scheidenkrämpfe als Schutzfunktion Scheidenkrämpfe sind im Grunde als Schutzfunktion der Vagina zu verstehen. Das Eindringen des Penis soll verhindert werden, deshalb verkrampft sich die gesamte Muskulatur. ... mehr

Scheidenkrämpfe, auch Vaginismus genannt, sind ausgesprochen unangenehm.

Sexuelle Probleme haben eine Ursache

Hinter jedem Problem in Bezug auf Sex stecken unterschiedliche Ursachen. Welche genau das sind, müssen Sie zuerst herausfinden, dann kann an diesem Zustand gearbeitet werden, und Sie haben die Chance, wieder ein ganz normales und vor allem ausgefülltes Sexualleben zu haben. Dabei ist es oft einfacher, die physischen Probleme zu behandeln als die psychischen, denn körperliche Gebrechen gehen oftmals schneller wieder weg. Ursachen für Probleme beim Sex Gibt es im Leben ein Problem, wirkt sich dies oft auf die Beziehung und das Sexualleben aus. ... mehr

Hinter jedem Problem in Bezug auf Sex stecken unterschiedliche Ursachen.

Sexuelle Komplexe beim Mann - Wissenswertes

Sexuelle Komplexe beim Mann stehen in Zeiten gestählter Körper, die einen von den Magazin-Covern der Sportillustrierten anlachen, genauso an der Tagesordnung wie entsprechende Unsicherheiten beim anderen Geschlecht. Besonders häufig anzutreffen ist die Mythenbildung rund um die Länge des Gliedes, die angeblich über Sein oder Nichtsein im Bett entscheiden soll. Sexuelle Komplexe beim Mann haben eine große Bandbreite Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass der Mann mehr Formen von sexuellen Komplexen hegt als die Damen der Schöpfung. ... mehr

Sexuelle Komplexe beim Mann stehen in Zeiten gestählter Körper, die einen von den Magazin-Covern der Sportillustrierten anlachen, genauso an der Tagesordnung wie entsprechende Unsicherheiten beim anderen Geschlecht.

Was ist eine Sexualtherapie und wem hilft sie?

Eine Sexualtherapie bietet effektive Hilfe bei Störungen im Sexualverhalten jeder Art. Vor einer solchen Therapie gilt es, vor allem die Ursachen und Symptome der Störung eindeutig zu identifizieren und einen individuellen Behandlungsplan maßzuschneidern. Im Hinblick darauf ist die Wahl des behandelnden Arztes beziehungsweise der Therapieeinrichtung ein kritischer Erfolgsfaktor für die Genesung. ... mehr

Eine Sexualtherapie bietet effektive Hilfe bei Störungen im Sexualverhalten jeder Art.

Sexuelle Probleme als Nebenwirkung von Medikamenten?

Erektionsprobleme beim Sex sind häufig Ursache einer Nebenwirkung von Medikamenten. Der Betroffene sieht häufig den Wald vor lauter Bäumen nicht und vermutet organische Fehlfunktionen. Dabei werden Erektionsstörungen in den Beipackzetteln sehr vieler Medikamente ganz klar als potentielle Nebenwirkung genannt. Nebenwirkung von Medikamenten beim Arzt erfragen Erektionsstörungen sind in Zeiten verschiedenster Umwelteinflüsse, Stress und Übergewicht längst eine Volkskrankheit geworden: Alleine in Deutschland sind über acht Millionen Menschen betroffen. ... mehr

Erektionsprobleme beim Sex sind häufig Ursache einer Nebenwirkung von Medikamenten.

1 2
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Sexuelle Probleme


shopping-portal