Sie sind hier: Home > Gesundheit > Coronavirus >

Corona-Krise: Luftfahrt – Was die Reise-Lockerungen am Himmel bewirken

Auswirkungen der Corona-Lockerungen  

Radarbilder zeigen Veränderungen am Himmel

Von Hanna Klein, Arno Wölk

21.06.2020, 18:25 Uhr

Viele Länder heben ihre Einreisebeschränkungen auf, die Mobilität in Europa nimmt wieder zu. Das spiegelt sich auch hoch oben in der Luft wider.

Mit der Lockerung internationaler Reisebeschränkungen beginnt auch in der Luftfahrtbranche der langsame Aufstieg aus dem Coronavirus-Tief. Radarbilder zeigen den Unterschied im Vergleich zum Krisenmodus deutlich.

Wie viele Flugzeuge sich mittlerweile wieder über Europas Himmel fortbewegen und wie sich der Luftverkehr am Himmel während der Corona-Krise und seit den Lockerungen entwickelt hat, zeigt eine Visualisierung der Flugdaten. Die Animation sehen Sie oben im Video oder hier.

Verwendete Quellen:

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal