Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheitKrankheiten & SymptomeCorona

Corona-Langzeitfolgen: Diese Symptome können auch gesunde Menschen treffen


Diese Corona-Folgen können auch gesunde Menschen treffen

  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

Aktualisiert am 14.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Scan einer Lunge (Symbolbild): Die Spätfolgen einer durchgemachten Infektion mit dem Coronavirus können sämtliche Organe betreffen.
Scan einer Lunge (Symbolbild): Die Spätfolgen einer Infektion mit dem Coronavirus können sämtliche Organe betreffen. (Quelle: sompong_tom/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome bei ErwachsenenSymbolbild für einen TextTausende Ferkel sterben bei FeuerSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextRussische Flüchtlinge gestrandetSymbolbild für einen TextTote Schlangen bei AltkleidercontainerSymbolbild für einen TextKlopp fliegt aus dem PokalSymbolbild für einen TextLohnt sich der "Tatort" heute Abend?Symbolbild für einen Text"Anne Will": Das sind heute die GästeSymbolbild für einen TextGruppe attackiert MigrantenSymbolbild für einen TextToter in MüllpresseSymbolbild für einen Watson TeaserBahn-Zoff sorgt für mächtig LacherSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Viruserkrankungen wie Covid-19 können tückisch sein. Mitunter leiden Betroffene noch lange nach einer überstandenen Infektion unter Symptomen. Was Forscher bislang dazu wissen.

Die große Mehrheit der Patienten, die eine Infektion mit dem Coronavirus überstanden haben, erholt sich schnell. Doch ein Teil von ihnen leidet noch länger unter den Folgesymptomen. Welche Beschwerden selbst bei zuvor gesunden Menschen konkret auftreten können, haben Forscher analysiert.


Corona-Spätfolgen: Diese Beschwerden treten häufig auf

Auch nach überstandener Corona-Infektion berichten einige Betroffene über Spätfolgen. Mediziner sprechen bei diesen Auffälligkeiten vom Long-Covid- oder Post-Covid-Syndrom. Ein Überblick über mögliche Symptome.
Kopfschmerzen: Oft wird auch von Kopfweh und Migräneattacken nach Covid-19 berichtet.
+4

Dazu werteten sie Studien zu Folgen und Spätkomplikationen von Covid-19 aus. Diese stammten aus medizinwissenschaftlichen Datenbanken. Berücksichtigt wurden Publikationen zu erwachsenen Corona-Patienten bis 50 Jahre mit bestätigter SARS-CoV-2-Infektion. Insgesamt 31 Studien konnten in die Analyse aufgenommen werden.

Was von Covid-19 bleibt: Die häufigsten Folgen der Infektion

Die Folgen der Infektion dauerten teils 14 Tage an, wurden aber auch für die Dauer von bis zu drei Monaten und darüber hinaus in den Studien beschrieben. Zu den häufigsten Beschwerden nach einer Corona-Infektion zählen:

  • andauernde Fatigue (Ermüdungssyndrom)
  • Atemlosigkeit
  • eingeschränkte Lungenfunktion und auffällige CT-Befunde (beispielsweise Lungeninfiltrationen oder Lungenfibrose)
  • Hinweise auf Herzmuskelentzündung (Myokarditis)
  • neurologische Symptome
  • psychiatrische Diagnosen
  • Abnahme der Lebensqualität
  • unvollständige Erholung von Geruchs- und Geschmackssinn

Eine Vielzahl von Organsystemen ist demnach mittel- und längerfristig von Covid-19 betroffen – auch nach der Genesung von der akuten Infektion.

Was sind Lungeninfiltrationen?
Lungeninfiltrationen sind Schatten oder auch Verdichtungen auf der Lunge. Häufig wird der Begriff im Zusammenhang mit einer Lungenentzündung verwendet, auch das Coronavirus kann Lungeninfiltrationen zur Folge haben. Auslöser für die Schatten sind Entzündungen und dadurch das Übertreten von Flüssigkeit und Leukozyten aus den Lungengefäßen in das infizierte Gewebe. Meist heilen diese Veränderungen in der Lunge folgenlos wieder ab.

US-Forscher: Corona verursacht Spätfolgen von Kopf bis Fuß

Eine weitere, bereits 2021 veröffentlichte Studie von US-Wissenschaftlern hat ebenfalls untersucht, welche Folgeschäden das Coronavirus im Körper hinterlassen kann. Dazu wurden die Daten von 47.910 Corona-Patienten zwischen 17 und 87 Jahren ausgewertet.

Das Ergebnis: 80 Prozent der Patienten entwickelten mindestens ein Langzeitsymptom. Insgesamt fanden die Forscher 55 einzelne Auswirkungen, die beinahe von jedem Organ und jedem Körperteil ausgehen.

Die fünf häufigsten Symptome in dieser Studie waren:

  • Müdigkeit (Fatigue): 58 Prozent
  • Kopfschmerzen: 44 Prozent
  • Aufmerksamkeitsstörung: 27 Prozent
  • Haarausfall: 25 Prozent
  • Atembeschwerden und Atemnot: 24 Prozent
Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Studie zeigt das Ausmaß einer Covid-19-Erkrankung und macht den Forschern zufolge deutlich, wie wichtig eine umfassende Nachsorge nach einer Corona-Infektion ist. Nur so könnten mögliche Organschäden früh erkannt und behandelt werden.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Travel Medicine and Infectious Disease: "COVID-19 sequelae in adults aged less than 50 years: A systematic review"
  • medRxiv: "More than 50 Long-term effects of COVID-19: a systematic review and meta-analysis"
  • Ärztezeitung
  • DeutschesGesundheitsPortal
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
USA entzieht Corona-Medikament Notzulassung
Von Christiane Braunsdorf
COVID-19Coronavirus
Beliebte Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website