Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMehr als 40 Verletzte nach Reisebus-UnfallSymbolbild fĂŒr einen TextStadt schenkt BĂŒrgern 9-Euro-TicketSymbolbild fĂŒr einen TextBrockenbahn schuld an WaldbrĂ€nden im Harz?Symbolbild fĂŒr ein VideoTausende mĂŒssen U-Bahn in Charkiw verlassenSymbolbild fĂŒr einen TextTech-Aktie reißt Wall Street nach untenSymbolbild fĂŒr einen TextMehrere Schwerverletzte nach Sprung von ZugSymbolbild fĂŒr einen TextUnter TrĂ€nen: Tennisstar beendet KarriereSymbolbild fĂŒr einen Text9-Euro-Ticket knackt die MillionenmarkeSymbolbild fĂŒr ein VideoLavaströme nach Ätna-Ausbruch auf SizilienSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserLena Gercke: Vielsagende Fotos aufgetaucht

Covid-19-TodesfÀlle sind meist mit dieser Erkrankung verbunden

  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

Aktualisiert am 13.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Covid-Intensivstation: Die Erkrankung Covid-19 kann eine lebensgefÀhrliche Blutvergiftung verursachen.
Covid-Intensivstation: Die Erkrankung Covid-19 kann eine lebensgefÀhrliche Blutvergiftung verursachen. (Quelle: Reichwein/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Lungenembolien, Thrombosen, Organversagen: In schweren FÀllen kann Covid-19 tödlich enden. Mediziner machen aber auch auf einen anderen, hÀufig unterschÀtzten Risikofaktor aufmerksam.

Eine Sepsis – allgemein Blutvergiftung genannt – wird hĂ€ufig unterschĂ€tzt und in der Öffentlichkeit wenig beachtet. Dabei kann die Erkrankung lebensbedrohlich sein. Experten der Sepsis-Stiftung nennen sie einen "versteckten Killer" und weisen darauf hin, dass jĂ€hrlich mindestens 75.000 Personen in Deutschland und 11 Millionen Menschen weltweit an einer Sepsis sterben.


Diese Organe kann das Coronavirus schÀdigen

Covid-19 galt zunÀchst nur als Erkrankung der Atemwege und Lunge. Doch Untersuchungen konnten zeigen, dass sich das Coronavirus auch in anderen Organen ausbreiten kann.
Der SARS-CoV-2-Erreger befĂ€llt vor allem die unteren Atemwege. Betroffene mit einem mittleren oder schweren Verlauf entwickeln meist einen trockenen Husten, Atemnot und/oder sogar eine LungenentzĂŒndung. Besonders vorgeschĂ€digte Lungen – zum Beispiel durch Rauchen – scheinen anfĂ€llig fĂŒr einen schweren Krankheitsverlauf zu sein.
+4

Und auch wer eine Sepsis ĂŒberlebt, hat oft mit Langzeitfolgen wie andauernder Erschöpfung (Fatigue), neurokognitiven EinschrĂ€nkungen oder sogar dem Verlust von Gliedmaßen zu kĂ€mpfen.

"Trotz dieser Folgen ist die Sepsis den meisten Menschen weitgehend unbekannt – und das, obwohl die Erkrankung hĂ€ufiger vorkommt als Brust-, Prostata- und Darmkrebs zusammen und Menschen hĂ€ufiger eine Sepsis erleiden als einen Herzinfarkt oder Schlaganfall", erklĂ€rt Prof. Dr. Konrad Reinhart, Projektleiter und Vorstandsvorsitzender der Sepsis-Stiftung in einer Pressemitteilung.

TodesfÀlle durch Covid-19 meist mit einer Sepsis verbunden

Auch fĂŒr an Covid-19 schwer erkrankte Patienten ist die Sepsis eine große Gefahr, erklĂ€rt die Deutsche Röntgengesellschaft (DRG). Oft könnten schwere VerlĂ€ufe verhindert werden, wenn die Erkrankung rechtzeitig erkannt und adĂ€quat behandelt wĂŒrde.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg – wahrscheinlich im Sanatorium"


Studien zeigen, dass Patienten mit einem schweren Covid-19-Verlauf stark gefĂ€hrdet sind, eine Sepsis mit massiven EntzĂŒndungen im Körper zu entwickeln. "Rund 25 Prozent der Covid-19 Patienten, die im Krankenhaus behandelt werden mĂŒssen, erleiden einen septischen Schock", erklĂ€rt Prof. Dr. Sebastian Ley, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Thoraxdiagnostik in der DRG. "Die TodesfĂ€lle durch Covid-19 sind meist mit einer Sepsis verbunden."

Wie eine Sepsis entsteht und sich bemerkbar macht

Im Rahmen der massiven EntzĂŒndungen, die das Coronavirus im Körper auslösen kann, kommt es bei einigen Patienten zu einer Überreaktion des Immunsystems – der Sepsis. Diese kann sĂ€mtliche Organe schĂ€digen und unerkannt innerhalb von Stunden zum Tod fĂŒhren. Verschiedene Daten zeigen laut DRG bei diesen Patienten in 30 Prozent der FĂ€lle eine LeberschĂ€digung, in 20 Prozent ein akutes Nierenversagen und in 75 Prozent eine gestörte Immunantwort.

Eine Sepsis kann nicht nur im Verlauf einer Covid-19-Erkrankung entstehen, sondern auch etwa nach LungenentzĂŒndungen, Harnwegsinfektionen und Grippeerkrankungen. Letztlich können Hunderte Erreger – Bakterien, Viren, Parasiten oder Pilze – eine Sepsis verursachen.

Auf eine Blutvergiftung weisen verschiedene Symptome hin, die aber nicht alle gleichzeitig auftreten mĂŒssen. Dazu gehören etwa:

  • schnelle Atmung,
  • schneller Puls,
  • ein zu niedriger Blutdruck,
  • Herzrasen,
  • FieberschĂŒbe,
  • SchĂŒttelfrost,
  • blĂ€sslich-graue Gesichtsfarbe und
  • plötzliche Verwirrtheit.

Oft wird die Sepsis spÀt erkannt, da die unspezifischen Beschwerden auch bei etlichen anderen Erkrankungen vorkommen können.

Wie kann man sich schĂŒtzen?

Da eine Sepsis schwer therapierbar ist, sollten sich Menschen nach Möglichkeit davor schĂŒtzen, ĂŒberhaupt daran zu erkranken. Daher unterstreicht Prof. Ley: "Der PrĂ€vention von Infektionen kommt eine sehr große Bedeutung zu. Man kann sich generell schĂŒtzen, indem man sich vor einer Infektion schĂŒtzt."

Zu den Schutzmaßnahmen zĂ€hlen generelle Hygiene, ein sorgfĂ€ltiger Umgang mit Wunden und entzĂŒndeten Insektenstichen. Gleichzeitig sollten chronische Erkrankungen wie Diabetes mellitus behandelt sein. "Um Infektionen bereits in der FrĂŒhphase durch den Körper gezielt bekĂ€mpfen zu können, sind Impfungen ein essenzieller Bestandteil der PrĂ€vention", betont Ley.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christiane Braunsdorf
COVID-19DeutschlandThromboseTodesfall
Beliebte Themen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website