Sie sind hier: Home > Gesundheit > Coronavirus >

Biontech: Impfstoff-Zulassung für nächste Altersgruppe beantragt

Biontech beantragt Zulassung  

Kommt jetzt die Corona-Impfung für Kinder?

28.09.2021, 17:48 Uhr | rtr

Biontech: Impfstoff-Zulassung für nächste Altersgruppe beantragt. Covid-19-Impfstoff: Er soll künftig auch fünf- bis 11-jährigen Kindern verabreicht werden. (Quelle: imago images/Westend61)

Covid-19-Impfstoff: Er soll künftig auch fünf- bis 11-jährigen Kindern verabreicht werden. (Quelle: Westend61/imago images)

Bisher können nur Kinder ab zwölf Jahren gegen das Coronavirus geimpft werden. Doch Biontech und Pfizer treiben die Zulassung ihres Impfstoffs für Fünf- bis Elfjährige weiter voran.

Der Pharmakonzern Pfizer und Biontech haben bei der US-Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) die Daten für eine Zulassung ihres Covid-19-Impfstoffs zum Einsatz bei Kindern zwischen fünf und elf Jahren eingereicht.

Ein formeller Antrag auf eine Notfallgenehmigung soll voraussichtlich in den kommenden Wochen folgen, teilten die Unternehmen mit.

Biontech und Pfizer hatten in der vergangenen Woche positiven Studienergebnisse zum Einsatz bei Kindern veröffentlicht. In der entscheidenden Studie mit Fünf- bis Elfjährigen sei das Vakzin gut vertragen worden und habe eine starke Immunantwort erzeugt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Coronavirus

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: