Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Corona >

Corona-Variante Omikron: Dieses typische Covid-Symptom fehlt meist

"Ungewöhnlich"  

Das sind die Corona-Symptome bei Omikron

30.12.2021, 11:02 Uhr
Corona-Variante Omikron: Dieses typische Covid-Symptom fehlt meist. Corona-Infektion (Symboldbild): Omikron könnte nach Einschätzung von Experten die dominierende Variante in Europa werden. (Quelle: Getty Images/Hispanolistic)

Corona-Infektion (Symboldbild): Omikron könnte nach Einschätzung von Experten die dominierende Variante in Europa werden. (Quelle: Hispanolistic/Getty Images)

Die neue Omikron-Variante des Coronavirus breitet sich rasant aus. Auch in Deutschland häufen sich die Fälle. Neue Daten aus drei Ländern zeigen, wie es um die Symptome bei einer Infektion steht.

Viele Fragen zu den Eigenschaften von Omikron sind noch ungeklärt. Die ersten Studien aus Südafrika und Großbritannien lassen aber vermuten, dass Omikron andere Symptome auslöst als die bisher bekannten Mutanten des Coronavirus. Ein Überblick, was man bisher über die Anzeichen weiß.

Südafrika: Omikron-Infizierte zeigen ungewöhnliche Symptome

Die südafrikanische Medizinervereinigung Sama hatte bereits Anfang Dezember von "ungewöhnlichen Symptomen" bei Omikron-Infektionen berichtet. Demnach sollen die Infizierten über extreme Müdigkeit sowie Kopf- und Gliederschmerzen geklagt haben.

Fieber sollen wenige der Infizierten gehabt haben, einige dafür trockenen Husten und Halskratzen. Auffällig sei zudem, dass niemand über einen verschwundenen Geruchs- oder Geschmackssinn wie bei anderen Varianten oftmals üblich geklagt habe.

Bei der Delta-Variante, die noch das Infektionsgeschehen in Deutschland dominiert, berichten Infizierte vor allem von Kopfschmerzen, einer laufenden Nase und einer rauen Kehle. Auch Fieber und der Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns gehören zur typischen Symptomatik.

Großbritannien: Ein typisches Covid-Symptom fehlt

Aus Großbritannien gibt es nun eine neue Auswertung, welche Corona-Symptome eine Infektion mit Omikron mit sich bringen kann. Dort sind aktuell mindestens 60 Prozent der Neuinfektionen auf die neue Variante zurückzuführen.

Die fünf häufigsten Symptome bei nachweislich Infizierten sind demnach:

  1. Laufende Nase
  2. Kopfschmerzen
  3. Müdigkeit
  4. Niesen
  5. Halsschmerzen

Auffällig ist: Husten, ein Symptom, das zu Beginn der Corona-Pandemie weitverbreitet war, zählt laut Studie nicht zu den fünf häufigsten Anzeichen bei Omikron. In den kommenden Wochen werde man die Corona-Symptome jedoch weiter untersuchen, heißt es von den britischen Forschern.

"Unsere aktuellsten Daten zeigen, dass Omikron-Symptome hauptsächlich Erkältungssymptome sind, eine laufende Nase, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Niesen", erklärte Studienleiter Tim Spector. Wer solche Symptome habe, "sollte zu Hause bleiben, weil es Covid sein könnte".

Hinzu kommt ein weiterer möglicher Indikator für eine Omikron-Infektion: starker Nachtschweiß. Wie britische Ärzte berichteten, sollen Betroffene über Schweißausbrüche in der Nacht geklagt haben. Diese seien so heftig, dass man sich danach umziehen müsse.

Norwegen: Was ein Superspreader-Event zeigte

Weitere Daten zu Symptomen einer Omikron-Infektion kommen aus Norwegen. Bei einer Weihnachtsfeier in Oslo hatten sich Ende November fast 100 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt – trotz hoher Impfquote und Durchführung von Corona-Tests. Ausgelöst wurde der Ausbruch von einem Reiserückkehrer aus Südafrika, der sich zuvor mit der Omikron-Variante infiziert hatte.

Das Norwegian Institute of Public Health (NIPH) hat den Ausbruch genauer untersucht und eine Studie veröffentlicht. Diese gibt auch Aufschluss über die Krankheitsverläufe der infizierten Partygäste. Demnach litten diese trotz zweifacher Impfung unter Symptomen wie Husten (83 Prozent), einer verstopften Nase (78 Prozent), Müdigkeit (74 Prozent) sowie Halsschmerzen (72 Prozent), Kopfschmerzen (68 Prozent) und Fieber (54 Prozent). Die meisten stuften den Schweregrad ihrer Symptome als mittelschwer ein.

Verwendete Quellen:
  • Pharmazeutische Zeitung
  • Robert Koch-Institut
  • Nachrichtenagentur dpa
  • RND: "Omikron: Welche Symptome haben Corona-Infizierte?", 20. Dezember 2021
  • Eigene Recherche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: