• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Corona
  • Labore: Omikron-Variante BA.5 f├╝r hohe Infektionszahlen verantwortlich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoG7 in Elmau: Warum schon wieder Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextDeutschland schwimmt zu WM-GoldSymbolbild f├╝r einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen TextPrinz Charles droht neuer SkandalSymbolbild f├╝r einen TextHertha w├Ąhlt Ex-Ultra zum Pr├ĄsidentenSymbolbild f├╝r einen TextModeratorin zeigt ihren neuen FreundSymbolbild f├╝r ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild f├╝r einen Text"Harry Potter"-Jubil├Ąum: Rowling reagiertSymbolbild f├╝r einen TextPolizei r├Ąumt Berliner Park nach ├ťberf├ĄllenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Omikron-Variante BA.5 treibt Infektionszahlen nach oben

Von dpa
14.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Sequenzierung eines Corona-Tests: Die ansteckendere Omikron-Variante BA.5 wird immer h├Ąufiger nachgewiesen.
Sequenzierung eines Corona-Tests: Die ansteckendere Omikron-Variante BA.5 wird immer h├Ąufiger nachgewiesen. (Quelle: picture alliance/dpa | JulianStratenschulte/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der zun├Ąchst in S├╝dafrika nachgewiesene Omikron-Subtyp BA.5 breitet sich auch in Deutschland aus. Der Verband der Akkreditierten Labore sch├Ątzt einen hohen Anteil der Variante am Infektionsgeschehen.

Bei den Omikron-Sublinien BA.4 und BA.5, die derzeit zu steigenden Corona-Fallzahlen beitragen, geht ein Laborverband aktuell bereits von hohen Anteilen in Deutschland aus. F├╝r diese Woche sei anhand der bisherigen Ausbreitungsgeschwindigkeit anzunehmen, dass BA.4 vermutlich etwa 15 bis 16 Prozent des Infektionsgeschehens ausmache und BA.5 40 bis 50 Prozent, sagte der Vorsitzende des Verbands Akkreditierte Labore in der Medizin (ALM), Michael M├╝ller, am Dienstag.


Omikron-Symptome: Das sind die ersten Anzeichen

M├╝digkeit: Omikron-Infizierte berichten auch ├╝ber Ersch├Âpfung und starke M├╝digkeit.
Halskratzen: Zu den h├Ąufigsten Omikron-Symptomen geh├Âren auch Halsschmerzen.
+4

Er rechne mit einer weiteren Ausbreitung bis etwa Mitte Juli und im Zuge dessen mit hoch bleibenden Infektionszahlen. In den n├Ąchsten Wochen k├Ânnte sich BA.4 noch gegen BA.5 durchsetzen.

Die vom Robert Koch-Institut (RKI) ver├Âffentlichten Daten zu Virusvarianten beziehen sich stets auf einen Zeitraum vor zwei Wochen. M├╝ller stellte eine Hochrechnung zu j├╝ngsten RKI-Angaben an.

Wieder mehr PCR-Tests

"In jedem Fall wird dieser Sommer anders sein als die Sommer zuvor. Er kann auch anders gelebt werden", sagte M├╝ller mit Blick auf die hohe Rate an Menschen in der Bev├Âlkerung, die durch Impfung und/oder Infektion Kontakt mit SARS-CoV-2 hatten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
An diesen Urlaubsorten wird die D├╝rre zum ernsten Problem
Ein Mann geht im italienischen Boretto, im ausgetrockneten Flussbett des Po, spazieren: In vielen Gemeinden wird nachts das Trinkwasser gedrosselt.


Nach Daten des Verbands ist der Trend bei den PCR-Tests wieder ansteigend: Vergangene Woche seien rund 582.000 solche Laboruntersuchungen durchgef├╝hrt worden, nach etwa 552.000 in der Woche zuvor, hie├č es unter Berufung auf Daten von 183 Laboren. Die Auslastung der Labore liege mit 21 Prozent im Bundes-Durchschnitt "auf sehr niedrigem Niveau".

Vorbereitung auf Herbst und Winter

Mit Blick auf Herbst und Winter und die Erwartung dann wieder verst├Ąrkter Corona-Verbreitung forderte der Verband erneut Planungssicherheit, etwa zu den ben├Âtigten Testkapazit├Ąten. Die Nationale Teststrategie laufe zum Monatsende aus. "Die fach├Ąrztlichen Labore ben├Âtigen endlich Klarheit, in welchen Bereichen der Testung asymptomatischer Personen f├╝r die Landes- und Bundespolitik der k├╝nftige Schwerpunkt liegen soll", mahnte M├╝ller.

Aus ALM-Sicht habe die medizinische Versorgung Erkrankter Vorrang, dies geh├Âre ausschlie├člich in ├ärzte-Hand. Anlasslose B├╝rgertests in Testzentren w├╝rden zum weiteren Management der Pandemie nicht mehr gebraucht, hie├č es in einer ALM-Mitteilung. Der Verband schl├Ągt unter anderem vor, Selbsttests leicht und kosteng├╝nstig zug├Ąnglich zu machen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Nicole Sagener
CoronavirusDeutschlandMichael M├╝llerRKIS├╝dafrika
Beliebte Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website