Rheuma

Welche Medikamente helfen bei Rheuma?
Von Lydia Klöckner
Frau nimmt Medikament ein: Bei vielen rheumatischen Beschwerden helfen entz√ľndungshemmende Schmerzmittel.

Rheumatische Erkrankungen k√∂nnen schleichend oder schlagartig beginnen. Die ersten Symptome, wie M√ľdigkeit und Ersch√∂pfung, sind unspezifisch und werden oft √ľbersehen.

M√ľdigkeit: Ein Gro√üteil der rheumatischen Erkrankungen wird von diesem Symptom begleitet.
Von Ann-Kathrin Landzettel

Ums Thema Rheuma kursieren zahlreiche Vorurteile und Missverst√§ndnisse. Nur wenige wissen, wie viele Erkrankungen dahinterstecken und was sie ausl√∂st. Drei popul√§re Rheumamythen auf dem Pr√ľfstand.

Frau mit Schmerzen im Handgelenk. Rheumatische Erkrankungen können in jedem Alter auftreten. Frauen sind dabei öfter betroffen als Männer.
Ann-Kathrin Landzettel

Gummiartige Knubbel unter der Haut k√∂nnen eine Folge von Rheuma sein ‚Äď vor allem wenn sie an den Ellenbogen, Fingern oder F√ľ√üen in Erscheinung treten. Wir erkl√§ren, was Rheumaknoten sind und welche Behandlung hilft.

Arthritisch verformte Finger: Rheuma kann nicht nur Gelenkbeschwerden hervorrufen, sondern auch Rheumaknoten.
Von Lydia Klöckner

Anfangs betrifft eine rheumatoide Arthritis meist die kleinen Gelenke. Welche Symptome sind dann typisch? Wie wirkt sich die Erkrankung auf die Lebenserwartung aus? Und was hilft? Alles Wichtige im √úberblick.

Mann massiert sich die Hand: Eine rheumatoide Arthritis beginnt oft mit Schmerzen in den Hand- oder Fingergelenken.
Von Lydia Klöckner

Fr√ľher wurde die Fibromyalgie "Weichteilrheuma" genannt. Heute steht der Begriff f√ľr verschiedene Krankheiten, die Symptome an den Weichteilen verursachen. Welche sind das? Und inwiefern kann die Ern√§hrung helfen?¬†

Frau mit Schmerzen im Nacken: Fibromyalgie kann auch die R√ľckenmuskulatur betreffen.
Von Lydia Klöckner

Der Begriff Rheuma steht f√ľr hunderte verschiedene Erkrankungen. Die wohl bekannteste ist die rheumatoide Arthritis. Welche Arten von Rheuma gibt es noch? Wie entsteht die Erkrankung? Ein √úberblick.

Mann hält sich das Handgelenk: Viele rheumatische Erkrankungen verursachen Gelenkbeschwerden.
Von Lydia Klöckner

Mehrere Studien geben Hinweise darauf, dass Rheuma Krebserkrankungen beg√ľnstigt. Umgekehrt entwickeln aber auch viele Krebspatienten rheumatische Symptome. Eine Onkologin erkl√§rt das Ph√§nomen.

Rheuma: Schmerzen an Hand- und Fingergelenken können ein Hinweis auf eine Rheumaerkrankung sein.
Von Ann-Kathrin Landzettel

Chronische Gliederschmerzen sind f√ľr Betroffene eine Qual. Um etwas dagegen unternehmen zu k√∂nnen, m√ľssen zun√§chst die Ursachen gefunden werden. Diese verschiedenen Erkrankungen kommen dabei¬†infrage.

Gliederschmerzen: Sie können wochen- oder monatelang andauern und sind oft nur mit Medikamenten zu lindern.

Die Halsschmerzen sind längst abgeklungen, doch plötzlich treten neue Symptome auf: Als seltene Spätfolge eines Infekts mit Streptokokken kann sich rheumatisches Fieber entwickeln. Wir erklären, was das ist und was hilft.

Kind mit Fieber: An rheumatischem Fieber erkranken vor allem Kinder und Jugendliche.
Von Lydia Klöckner

Zum Arzt geht man mit zunehmendem Alter immer √∂fter, um gesundheitlichen Risiken vorzubeugen. Besonders wichtig ist Vorsorge f√ľr Menschen, die schon an einer Rheuma-Erkrankung leiden.¬†Doch wann zahlt die Kasse?¬†

Rheuma: Bei rheumatischer Arthritis ist das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen um den Faktor 1,5 höher.

Wer Fibromyalgie hat, fragt sich möglicherweise, ob sich die Erkrankung durch Ernährung positiv beeinflussen lässt. Bessern sich die chronischen Schmerzen mithilfe der richtigen Nahrungsmittel?

Ein Mann isst Salat: Ob sich Fibromyalgie mithilfe einer speziellen Ernährung bessern kann, bleibt fraglich.
Von Geraldine Nagel

Bei Fibromyalgie kommt es in mehreren Körperregionen zu andauernden Muskelschmerzen. Weitere Symptome wie Schlafprobleme und Erschöpfung sind typisch. Welche Ursachen man vermutet und welche Therapie hilft.

Mann mit R√ľckenschmerzen: Bei Fibromyalgie k√∂nnen anhaltende Schmerzen in mehreren K√∂rperregionen auftreten.
Von Geraldine Nagel

Entz√ľndete oder abgenutzte Gelenke, unerkl√§rliche Schmerzen: Rheuma ist ein Sammelbegriff f√ľr viele Krankheiten. Was sind die h√§ufigsten Formen und wie werden sie behandelt? Experten geben Antworten.

Gelenkschmerzen: Eine rheumatoide Arthritis zeigt sich oft zuerst durch Entz√ľndungen in den Fingergelenken.

Rheumatische Erkrankungen beschränken sich nicht nur auf Senioren. Warum Rheuma in jungen Jahren oft zu spät erkannt wird und bei welchen Symptomen hellhörig werden sollte. 

J√ľngere Menschen nehmen oft die ersten Anzeichen von Rheuma nicht ernst.

Weichteilrheuma beschreibt kein spezifisches Krankheitsbild, sondern fasst verschiedene rheumatische Erkrankungen zusammen, darunter unter anderem Fibromyalgie und Kollagenose.

Bei Weichteilrheuma schmerzen oft die Ellbogen
ae (CF)

Rheuma ist eine entz√ľndliche Erkrankung, bei der die k√∂rpereigene Abwehr fehlgesteuert ist und Gelenke und Gewebe angreift und zerst√∂rt.

Rheuma ist oftmals sehr schmerzhaft
jk (CF)

A

AnalthromboseAtheromAugenzucken
















t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website